Igo Kirchlechner
Home Koran-Finder
previous page Kommentare zum Thema Islam (4) next page

"Der Koran ist kein Nachschlagewerk, wie viele Menschen im Westen - und auch viele ungebildete Muslime - glauben. Es ist ein Buch, das als Gesamtwerk im historischen und textuellen Kontext verstanden werden muss."   Tahir Chaudhry, Freier Journalist, in DIE ZEIT am 21.5.15
Islamwissenschaft ist wie Hokuspokus. Alles, was mit "Deutungshoheit" zur Richtschnur für die Rechtschaffenen (dem Koran) geäußert wird, soll nebulös bleiben, und das schon seit 1400 Jahren. So gibt’s auch keinen Hebel, um den Islam zu erschüttern. Haben Sie das da oben verstanden? Nein? Gut so!
Süddeutsche Zeitung, 22.6.15 "Hitler zu widersprechen ist eine gewaltige Freude. (Christian Hartmann) - Zum Jahreswechsel erlischt das Urheberrecht von Adolf Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" - die Neuausgabe des Buches könnte dann auch in Deutschland verkauft werden.
Igo Kirchlechner - Mich hat Hitlers Elaborat schon vor 55 Jahren elend gelangweilt, und ich war angeödet vom Schreibstil Adolfs, dem kranken Psychoten. Abgesehen von der Judenhetze darin, ist das Buch ziemlich harmlos und inzwischen bar jeder Aktualität. Anders beim Heiligen Koran, der strotzt vor Angriffen auf Juden und Christen und die ganz Andersdenkenden sowieso. Bitte, liebe Politik, opfert Steuermittel hierfür und überarbeitet dieses Buch. Es kostet eh nur einen Bruchteil von dem, was Herr Hartmann für’s "Mein-Kampf-Aufblähen" kassierte (statt 780 nun 2000 Seiten). Denn wenn beim Koran alles (weg-)redigiert wurde, das gegen Grundgesetz und Menschenrechtskarta verstößt, sich laufend wiederholt oder Bibel-Copyright verletzt, verwandeln sich seine 600 Seiten in ein Skript so dünn wie ein Charlie-Hebdo-Heft.
Hans Bull @Igo Kirchlechner - Haben Sie den Koran gelesen?
Igo Kirchlechner @Hans Bull - Ich hab ihn auswendig gelernt, seitdem ist mir ständig übel.
Stefan Daenekas @Igo Kirchlechner - Hitler mochte den Islam...
Igo Kirchlechner @Stefan Daenekas - Richtig, Hitler und Mohammed hatten einiges gemein: "Das Christentum ist etwas Fades. Besser wäre, wir hätten den Mohammedanismus übernommen, diese Lehre der Belohnung des Heldentums: Der Kämpfer allein hat den siebenten Himmel. Die Germanen hätten die Welt damit erobert, nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden." (Hitler).
Torben Nodop @Igo Kirchlechner - Ich weiß zwar nicht, was das überhaupt hiermit zu tun hat, aber dann merke ich auch noch mal kurz was an: Mit der Bibel verhält es sich da relativ ähnlich wie mit dem Koran...
Igo Kirchlechner @Torben Nodop - Korrekt, klick hier. Da könnte man dann auch "Mein Kampf" dazu setzen. Aber den haben zu Hitlers Zeiten nur wenige mit Verstand gelesen, sonst wäre der Schlammassel vielleicht gar nicht passiert. Seltsam nur, dass der Koran sogar schon Kindern eingetrichtert wird, und keiner protestiert. Und hinsichtlich angerichtetem Schlammassel übertreffen Bibel und Koran "Mein Kampf" bei weitem, die hatten aber auch mehr Zeit dafür. Aber der Papst hat das Alte Testament nun abgeschafft, wird nicht mehr verwendet. OK, ein Anfang. Du siehst, die Bücher haben doch einiges miteinander zu tun.
YouTube, Aspekte, 9.5.15 Gefährlichste Terrorarmee aller Zeiten. Der islamfreundliche Publizist Jürgen Todenhöfer durfte sich mit Duldung des IS-Kalifen zehn Tage lang im Reich des IS umsehen. - Hier ein Gespräch über sein aufwühlendes Buch "Inside IS".
Igo Kirchlechner - In Wahrheit hat sich Islam-Flüsterer Todenhöfer ganz gezielt und "listenreich" (Koran 27:50 / 52:42 / 86:15-16 / 3:54) vom IS instrumentalisieren lassen, spielte mit und tut es immer noch. Koran Sure 8, Vers 57 besagt, dass man Gefangenen furchtbare Gräuel antun soll. Und die Leute "hinter ihnen" müssen davon erfahren, damit sie vor Angst erstarren und ihre Waffen niederlegen. Die "Hinter Ihnen" sind z.B. die Jordanische Luftwaffe, aber auch der gesamte Freie Westen. Und so ist JT nichts anderes als ein perfektes Werkzeug für IS. Und deshalb ist ihm auch nicht das passiert, was die IS-Soldaten vielen seiner Journalisten-Kollegen antaten. Und Todenhöfers Aussage, dass IS nichts mit Islam zu tun hat, ist Volksverdummung, wie weltweit Millionen von IS-Sympathisanten beweisen. Und viele von denen sind weder blöd noch haben sie eine Leseschwäche. Der Koran fordert auf zur Gewalttätigkeit gegen Andersgläubige und Unbekehrbare, und er liefert exakt das Kochrezept, nach dem IS-Muslime ihre Terrorsuppe kochen. Wer Genaueres wissen möchte, sollte sich des "Koran-Finders" bedienen.
Cologne Colonia @Igo Kirchlechner - Todenhöfer ist ein Heuchler und kehrt schön alles unter’n Teppich. Er nennt die Probleme nicht beim Namen, und solange man das nicht tut, kann man auch keine Lösung finden und tut den Muslimen nichts Gutes. Der Islamismus ist nämlich kein neues Phänomen sondern genau so alt wie der Islam selbst. Es sind auch nicht die modernen Muslime, die den Dschihad erfunden haben, sondern es waren Mohammad und seine Gefährten. Und dann kommen irgendwelche Typen wie der Todenhöfer oder Pierre Vogel und wollen mir als original Mohammedaner was vom Islam erzählen. Da sage ich nur: "NEIN DANKE! Lieber aufklären als erklären!"
Igo Kirchlechner @Cologne Colonia - Den Schrott vom Todenhöfer auf seiner Facebook-Site hab ich bereits kommentiert. Speziell seine "10 schönsten Koranstellen" aber auch seinen "offenen Brief" an Kalif Baghdadi. Inzwischen hat er meine Kommentare gelöscht und mich gesperrt, was kein größerer Verlust für mich ist. Er sammelt Fans aus dem Kreise der Moslems, da diese auch mit Begeisterung sein Buch kaufen. Aber sie lesen es anders, als Todenhöfer denkt. Für den frustrierten Deutsch-Moslem sind das fast Heldengeschichten, vergleichbar mit Outlaw-Märchen wie Robin Hood, El Zorro, Zapata oder Klaus Störtebecker. Also starke, bewundernswerte Typen. - Aber das gibt man natürlich nicht zu, denn IS hat ja nichts mit IS-LAM zu tun. Und darum laufen denen auch immer mehr verwöhnte und gelangweilte deutsche und englische Jungmuslime/inen zu. Wer Lust hat, kann ja mal reinschaun bei Todenhöfer-Watch.
.
John Meissner @Igo Kirchlechner - Mit Verlaub, Sie sind ein dummer Mensch! Lesen Sie die Bibel aufmerksamer, denn auch dort wird zur Gewalt aufgefordert. Der IS hat faktisch nichts mit dem Islam zu tun, denn fast alle Grausamkeiten sind von wahren Moslems geächtet. Wenn Sie es als Argument verstehen, dass der IS Sympathisanten hat, kann ich dem nicht folgen. Inwiefern bestätigt das Ihre völlig abwegige These, der IS handelt im Namen des Islam? Ich stelle dem 95% völlig friedliche Moslems gegenüber, das müssten selbst Sie verstehen und eigentlich auch vorher gewusst haben. Und das macht Sie verdächtig, schlicht und einfach nur ein verblendeter Rassist zu sein. Zu Ihren amateurhaften Suren-Analysen fällt mir wirklich gar nichts mehr ein. Genau wie bei der die Bibel ist es natürlich essenziell, die Suren in die heutige Zeit zu übertragen und im Verständnis des 21. Jahrhunderts zu begreifen. Legen Sie Ihren Rassismus ab, es lebt sich viel schöner ohne unsinnigen Hass im Herzen.
Igo Kirchlechner @John Meissner - Hallo, Herr Meissner, wer immer sie auch sind, warum so aggressiv gegen jemanden, der vor dem Islam warnt, bevor er uns alle in die Luft sprengt? Vielleicht nehmen Sie einfach mal ihr Koran-Brett ab vom Kopf, falls Sie Muslim sind mit deutschem Alias-Namen, oder Ihre rosarote Brille, falls Sie Suizidal-Pazifist sind wie Herr Todenhöfer, und lesen den Koran kritisch. Es gibt nichts Aggressiveres gegen andere Religionen wie die Verse des Korans. Es gibt nichts, das Männer überheblicher machen kann als die Verse des Korans. Es gibt nichts, das Frauen mehr diskrimiert als der Koran. Es gibt nichts, das Männer mehr in Todessehnsucht treibt als der Koran. Es gibt nichts, das Völker und Volksgruppen mehr voneinenader trennt als der Koran. Und es gibt nichts, das mehr Angst einflößt vor Strafe und ewiger Verdammnis als der Koran. Lektüre für Ihre Kinder, falls Sie welche haben? Zugegeben: das Alte Testament war nicht viel besser, aber es ist lt. Papstbeschluss abgeschafft für die katholische Liturgie. Wann endlich passiert dies mit dem Koran? Wir alle müssen es hier ertragen, dass der Islam bei uns in mehr als 2.400 Moscheen, "gemeinnützigen" Muslim-Vereinen und Websites massiv missioniert, tagein, tagaus: Inzwischen auch mit Muezzin-Geheul, und die Salafisten machen sich auch immer breiter. Man nennt das auch "Dawa" und sie ist die heiligste Aufgabe eines jeden Muslims, egal welcher Couleur, nebst seiner Pflicht zur "Ummah" (das Gemeinwesen des Islams zu vergrößern). Bitte, seien Sie fair und gestatten Sie mir und anderen mutigen Personen die Gegenmission. Hier ist dies jedenfalls noch möglich, in muslimischen Ländern wäre das tödlich. Bitte kommen Sie mir nicht mit "Rasse", denn Religion hat nun damit überhaupt nichts zu tun. Ein Pierre Vogel würde sich in jedem Holywood-KZ-Film als nazi-arischer Scherge allein wegen seiner Physognomie blendend machen, er müsste sich nur rasieren. Und Ihre 95% friedlichen Muslime? Weltweit? Wo haben Sie denn die Zahl her? Wären aber bei 1.2 Milliarden immer noch 60 Millionen, wenn ich korrekt rechne, die uns allen den Garaus machen wollen, wenn wir nicht zum Islam konvertieren. Aber welchen Islam bitte?? Schauen Sie mal rein in diesen Clip, dann kommen Ihnen vielleicht doch andere Gedanken. Und falls Sie noch mehr Argumente brauchen, um jede Diskussion über den "friedfertigen, toleranten" Islam zu ersticken, hier unten sind zwanzig. "Rassist" haben Sie schon benutzt, "keine Ahnung vom Koran" und "hat nichts mit Islam zu tun" auch.
Muslimische Argumentation gegenüber "Kuffar"
1. Du hast den Koran gar nicht gelesen.
2. Du hast den Koran nicht richtig gelesen.
3. Du hattest die falsche Übersetzung.
4. Den Koran kann man gar nicht übersetzen, denn er ist Gottes Wort.
5. Du hast den Koran gelesen aber falsch verstanden.
6. Du hast vielleicht Teile verstanden, aber nicht alles.
7. Den Koran kann man sein ganzes Leben studieren, aber man versteht ihn nie ganz.
8. Du musst alles im Kontext sehen.
9. Du hast den Kontext nicht berücksichtigt.
10. Du bist ein intoleranter Rassist ohne Respekt.
11. Das sind keine Muslime.
12. Alle anderen Religionen sind verfälscht. Nur der Koran ist die Wahrheit.
13. Du bist ein Ungläubiger.
14. Die Shiiten sind keine richtigen Muslime.
15. Die Sunniten sind keine richtigen Muslime.
16. Die Aleviten sind keine richtigen Muslime.
17. Die Salafisten sind keine richtigen Muslime.
18. Die Wahabiten sind keine richtigen Muslime.
19. Wir sind die richtigen Muslime.
20. Das hat nichts mit dem Islam zu tun.


Sarajlija87 @Igo Kirchlechner - Immerhin berichtet Herr Todenhöfer unabhängig, direkt vor Ort! Außerdem wird das meiste Geld gespendet, was er durch die Bücher verdient. Statt ihn zu kritisieren, das Schlechte in ihm zu sehen, sollte man Gutes von ihm halten.
Igo Kirchlechner @Sarajlija87 - Lies mal das, was ich etwas weiter oben Herrn Meissner antwortete. Ich weiss nicht, ob Du die Deutsche Geschichte kennst. Aber die Weimarer Republik scheiterte auch deshalb, weil niemand Hitler Widerstand leistete, denn das war gefährlich. "Wer den Pazifisten und Gutmenschen zu viel Freiraum zur Volksverdummung gibt, lädt ein zu spätrömischer Dekadenz. An einem solchen Handeln kann Deutschland scheitern." (frei nach Guido Westerwelle)
PS: Wovor hast Du Angst? Warum nicht Dein Gesicht auf Deinem Profil und stattdessen nur das krause Zeug vom Pierre Vogel? Warum kein vernünftiger Name, nämlich Dein wirklicher? Du bist in Deutschland, hier tut Dir in der Regel niemand etwas.
Sarajlija87 @Igo Kirchlechner - Gerade weil ich in Deutschland bin, bin ich gerne anonym. Doch, hier tut mir sehr wohl jemand was. Da kommen gewisse Leute hier zu mir, wollen ein Interview, zeigen mein Auto, mein Haus bzw. wo ich wohne, damit andere Leute evtl. ein Bombe oder so in meine Wohnung werfen. Damit andere mich beschatten, stalken, mich nicht in Ruhe lassen, weil ich eben zu viel erzähle.
Igo Kirchlechner @Sarajlija87 - Ja, aus meiner Sicht verroht der Islam die Sitten hier und ich kann Dich unter diesem Aspekt verstehen. Aber Du bist doch Muslim, und wohl auch moderat dazu. Trotzdem Angst? Oder sind’s die Nazis und Rechten, denen Deine Meinung nicht gefällt? Das sind aber zumeist nur bellende Hunde, die nicht beissen. OK, NSU - aber das ist ausgestanden. Gegen die Rechten kann man in Deutschland nun recht gut vorgehen. Aber gegen radikale Moslems macht kaum noch jemand was, da hat inzwischen sogar die Polizei Angst, zumal ihnen unsere durchweichte Politik auch nicht mehr den Rücken stärkt. Also, versteck Dich ruhig. Mir macht’s nur wenig Freude, mit Leuten ernsthaft zu diskutieren, die einen von Anbeginn an der Nase herumführen. Ich tendiere zu aufrechtem Gang, Gesicht zeigen und meinetwegen dann auch irgendwann sterben. - Wer früher stirbt ist länger tot, und bei mir dauerts mit nun 70 sowieso nicht mehr lange. Vielleicht auch ein Glück.
Sarajlija87 @Igo Kirchlechner - Ich bin eher konservativ eingestellt. Anonymität im internet ist eine gute Sache, kann ich Dir auch nur raten. Wer einfach nur YouTuber sein will und irgendwelche Make-Up-Videos hochlädt, der braucht sowas nicht. Wer sich aber kritisch gegenüber anderen Staaten äußert und gegen gewisse politische Richtungen - ein paar Beispiele nanntest Du ja bereits - also da bin ich gerne anonym!
Igo Kirchlechner @Sarajlija87 - OK, mag stimmen. Aber ich bin noch einer von der "alten Schule", und in meiner vielleicht schon etwas verkalkten Erinnerung ist/war das heutige Deutschland ein freies Land. Vielleicht ist es auch eine gewisse "Ritterlichkeit", die immer noch in uns Alten steckt. Bei freundschaftlichen Begegnungen, aber auch vor Disputen hob man damals sein Visier und zeigte, wer man ist. Und als ehemaliger Taekwondo-Sportler musste ich das sowieso tun, wenn ich "angemacht" wurde. Der militärische Gruß deutet dies übrigens immer noch an. Bei Muslimen aber ist es anders. Die sind an Taqiyya gewöhnt und wissen, dass man den Worten eines anderen Muslim im Zweifel nie trauen sollte. Auch haben sie sich schon so oft gen Mekka den Rücken verbogen, dass sie allein stehend kaum noch den aufrechten Gang hinbekommen. Es sei denn, es gibt einen Aufruf für hinterhältige Anschläge oder gemeinsam im Rudel (siehe auch "Ummah") gegen Kuffar zu kämpfen. Da sind dann doch viele dabei. Und die Gewissheit auf’s Paradies (Martyr), macht sie dann auch mutig und todesverachtend. Denn man hat ja auch nicht viel zu verlieren, wenn man in einem der fundamtal-islamischen Staaten lebt und nicht dem jeweils führenden Stamm oder Klerus angehört. Ganz besondes, wenn man eine Frau ist. Wobei Ausnahmen wie immer nur die Regel bestätigen.
Sarajlija87 @Igo Kirchlechner - Taqiyya? Eher das Gegenteil. Wenn ein Muslim spricht, darf er nicht lügen, demnach kann man ihm schon trauen. sicherlich gibt es Ausnahmen, da wir alle Menschen sind. Manche glauben eben an den Islam, manche wiederum nicht. Für mich jedoch ist es nicht erlaubt zu lügen, dies kann ich anhand vieler Stellen im Koran und der Sunna des Propheten belegen. Anschläge? Nun ja, Terror ist nun mal der Krieg der Armen.
.
Der Nazifänger @Sarajlija87 -TAQIYYA HERSCHT NUR IN DER DEMOKRATIE!!! EURE MEDIEN UND POLTIKER SIND DIE ANFÜHRER DER NATION IN SACHEN TAQIYYA!!! WARUM VERSCHWEIGEN ALLE NAZIS UND HEUCHLER DIESE TATSACHE??
Igo Kirchlechner @Sarajlija87 - Taqiyya bedeutet frei übertragen: "Der Zweck heiligt die Mittel". D.h. man darf sehr wohl lügen, täuschen, List anwenden oder auch Verträge brechen, wenn’s dem Überleben im Kuffarland hilft oder die Weltherrschaft des Islams vorantreibt. Wird aber leider von einigen auch in’s Privatleben übertragen. Schau mal Koran 2:225 und Koran 66:2, aber auch das, was Al-Ghazali sagte.
.
Der Nazifänger @Igo Kirchlechner - DEINE LÜGENSEITEN HABEN KEINEN WERT, DU NAZI.
Wahrlich, Allah weist nicht dem den Weg, der maßlos (und) ein Lügner ist. (40:28)
Die Zeichen eines Heuchlers sind drei: "Wenn er spricht, lügt er; wenn er ein Versprechen macht, bricht er es und wenn man ihm etwas anvertraut, veruntreut er es." Man sündigt auch, wenn man unabsichtlich lügt, weil man unüberlegt handelt: "Und verfolge nicht das, wovon du keine Kenntnis hast."

DU SIEHST AUS WIE EIN NAZI UND LÜGST WIE EIN NAZI. DU BRAUCHST MICH NICHT ERNST ZU NEHMEN! ABER LÜGEN TUST DU NAZIHUND TROTZDEM. ALSO WERDE ICH ALL DEINE LÜGEN WIDERLEGEN - ICH FORDERE DICH ZU EINER DEBATTE AUF!!! WIE ERKLÄRST DU DIR DIE 1,4 MILLIARDEN GETÖTETEN MENSCHEN IM NAMEN DER DEMOKRATIE?? (DIE LETZTEN 500 JAHRE.) JETZT BIN ICH GESPANNT!
Igo Kirchlechner @Der Nazifänger - Hallo, Kröte unter’m Stein, welchen Abwasserkanal hast Du benutzt, um nach Deutschland reinzukriechen? Du schleimst scheinbar immer gleich.
Hiermit hast Du zuvor schon andere beschmutzt:
HIER RIECHT ES ORDENTLICH NACH NAZISCHEISSE!!!
WIR MÜSSEN DEUTSCHLAND VOR TEUFELN WIE DICH SCHÜTZEN, DU KREUZLECKER!!!
DER ISLAM WIRD TROTZDEM SIEGEN, EGAL WAS IHR VERSUCHT!!!
AUS EUREN EIGENEN REIHEN KONVENTIEREN JEDEN TAG MENSCHEN ZUM ISLAM!!!
VERZÄLL KEENE DRISS, DO NAZISCHWEIN DO!!
AUCH WENN ES DIR NAZIHUND NICHT SCHMECKT, FRISS SCHEISSE!!!
WAS MUSS MAN TUN, UM CHRIST ZU WERDEN? - MASSENMÖRDER? VERGEWALTIGER? KINDERMÖRDER? ZIEH DIR DIE VORHAUT ÜBER’S GESICHT, SIEHST AUS WIE EIN HUND DU SCHARLATAN!!! AN ALLE, DIE DEN ISLAM BELEIDIGEN: DIE HÖLLE SOLL EUER ZUHAUSE SEIN UND VERFLUCHT SOLLT IHR WERDEN!!!

Nazifänger, kriech zurück, damit niemand den Fuß auf Dich tut. Und das hat der TV-Hassknecht kürzlich gesagt: "Wer sich bei YouTube aus dem Fenster lehnt und kommentiert, muss sich nicht wundern, wenn ihm eine anonyme Drecksau von weiter oben auf den Kopf pisst."
Du möchtest eine Debatte? Wer bist Du überhaupt? Imam oder Muslimverhetzer? Loyal wem gegenüber? "Ummah"? Demokratie als Ursache? Dummes Zeug. Klick mal hier, dann weisst Du, wodurch es so viele Tote gab. Ist aber egal, war mal. Denk nach vorn. Du machst "Dawa" und bist erst froh, wenn Deutschland islam-kaputt ist und Scharia hat. Ich versuche, einfach nur dagegen zu halten. Bin Kuffar, biodeutsch, und ob Du willst oder nicht, ich mach’s, denn das darf man noch hier. Hat weder mit Nazi zu tun noch mit Rassist, aber das wirst Du nicht verstehen, obwohl ich denke, Du könntest es. Denn blöd bist Du offenkundig nicht, nur sehr bösartig. Aber da kannst Du nichts dafür, kommt aus dem Koran. Ich hab fast den Verdacht, Du brauchst ’nen Psychiater - oder den Knast.
Der Nazifänger @Igo Kirchlechner - DU BIST VERLOREN!!! DU BRAUCHST EINEN EXORZISTEN UND 3 BACKPFEIFEN!!! ICH WERDE DICH VERFOLGEN UND IMMER WIEDER WIDERLEGEN!!! GEH KAPUTT!!!
Igo Kirchlechner @Der Nazifänger - Sorry, mußte nach Bangkok rein und konnte Deinen letzten Ergüssen nicht folgen. Vergiss den ganzen Bibel-Schrott, der Dir zusätzlich zum Koran-Müll das Hirn verstopft und werde ein anständiger Mensch. Klick mal hier und lies auch den Rand, dann kennst Du meinen Rat an Dich. OK, wenn Du’s befolgst, lass die Windeln ruhig an, weil Du genau so wie die meisten anderen Muslims vor lauter Angst vorm "Jüngsten Gericht" sowieso kaum das Wasser halten kannst. Fünf mal krumm machen am Tag? Mach’s ruhig weiter, spart das Geld für’s Fitness-Studio. Und nimm Dir das zu Herzen, was ein weiser Imam hier sagt. Vermute aber, ihm wäre das Wort im Hals stecken geblieben, wenn er Deine sch--ss Kommentare hier und anderswo gelesen hätte. Geh mit Allah, aber geh - möglichst weit weg. Und mach nicht den gleichen Mist wie grad Dein Kollege in Paris wieder. Es sei denn, Du machst das ganz für Dich allein. Aber dann ist’s wohl nichts mit Paradies. Geht ja nur, wenn man ein paar Kuffar mitbringt für’s Höllenfeuer und ein paar Frauen und Kinder aus Versehen. Sure/Vers? - Weisst Du ja.
Der Nazifänger @Igo Kirchlechner - MEIN LIEBLINGSNAZI:-) DU SOLLTEST AUFHÖREN DICH ZU WIEDERHOLEN WIE EIN PAPAGEI UND BISSCHEN MEHR LACHEN! EIGENTLICH SOLL MAN MENSCHEN NICHT NACH IHREM ÄUSSEREN BEURTEILEN, ABER DU SIEHST ECHT WIE EIN TEUFEL AUS!!!
Igo Kirchlechner @Der Nazifänger - Teufel?? Danke Dir, das ist mal ein echtes Lob!!! Deine Leute haben ja statt ihrer eigenen Nobody-Visage den Mike Tyson im fb Profil, Du den Muhammad Ali, andere ’nen Löwen oder ’nen Wolf, manchmal auch Figuren aus Star Wars. Ich zeige mich selbst, ist ja auch schrecklich genug. Du hast ja kein Gesicht, da kann ich Deinen Neid verstehen. Hast Du ’nen Body oder sitzt Du im Rollstuhl? Das würde mir wirklich leid tun, sowas würde ich auch Dir nicht wünschen. Obwohl... muss noch mal drüber nachdenken.
Der Nazifänger @Igo Kirchlechner - SOLANGE ICH KEINE SCHIEFGEWICKELTE DIABOLO-FRESSE HABE WIE DU, KANN ICH IN DEN SPIEGEL SCHAUEN UND SAGEN: "GEPRIESEN SEI ALLAH !" DU MACHST DICH MIT DEINEM TEUFELSGESICHT LÄCHERLICH UND DEINEM BENEHMEN, DAS EIGENTLICH EINEM Ü50er NICHT ENTSPRICHT. JETZT SCHALTE MAL EINEN GANG RUNTER! EIGENTLICH HAB ICH RESPEKT VOR ÄLTEREN. ABER BEI DEINEN UNTERSTELLUNGEN MUSS ICH EINFACH SCHARF SCHIESSEN!!! ALSO FRIEDEN? ODER WEITER MACHEN??
Igo Kirchlechner @Der Nazifänger - Siehst Du, nun redest Du schon wieder über was, wovon Du keine Ahnung hast. Werd erst mal selbst 70, dann weisst Du, wie man dann ist. Aber da kommst Du nie hin, vorher machen Dich Deine Nazis platt. OK, ich denke, wir sind sowieso quit. Ich kann natürlich auch anders. Aber wenn man viel mit Künstlern zu tun hat wie ich, bleibt man relativ locker. Auch ist’s langweilig, vernünftig zu sein. Manche sagen, dann ist’s Zeit zu sterben. OK, hat Spaß gemacht. Hier ist’s 2.35 Uhr nachts, muss schlafen. Salaam Alaikum! und alles Gute für Dich.
.
KingKanack78 @Igo Kirchlechner - Du bist einfach nur ein dummer Rassist. Deine Ideologie ist absolut Menschenverachtend und zurückgeblieben! Mit Verlaub: Du bist ein vollkommener Trottel! Ich finde, Dir sollte das Recht auf Hartz 4 entzogen werden.
Igo Kirchlechner @KingKanack78 - Wen meinst Du mit Deiner Beschimpfung? Sei vorsichtig, es klingt so, als wenn Du über den Propheten sprichst und über sein Hassbuch, den Koran. Kompliment aber: Deine Ausdrucksweise passt exakt zu dem von Dir gewählten Pseudo-Namen "Kanack". "King?" - wohl Wunschdenken. In Realität bis Du vermutlich ein Nobody. Das Netz ist geduldig.
KingKanack78 @Igo Kirchlechner - Hör mal zu Ingo, oder wie Du auch heißt! Erstens: Kanacke kommt aus dem Lateinischen und bedeutet eigentlich "Mensch". Aber so dumme, ignorante Schwanzlutscher und Pseudowissenschaftler wie Du sind zu beschäftigt damit, dumme, rassistische Aussagen zu machen. Zweitens: Du nennst mich einen Nobody, aber man erkennt an Deinem Profilbild. dass Du ein fetter, arbeitsloser Hartz-4-Empfänger bist, der gerne zuhause rassistische Aussagen zusammenbastelt und sie dann im Internet verbreitet, weil Dich in der Gesellschaft keiner wahrnimmt. Du bist ein fetter, versoffener, rassistischer Hurensohn. Sieh’s ein, Du fettes Stück Scheiße. Du Amöbe gehörst zerdrückt. Den Koran schieb ich Dir in Deine Schweinevisage, vielleicht verstehst Du ihn dann besser. Obwohl: Darf der Koran mit Schweinen in Kontakt kommen?- Das weiß ich leider nicht!
PS: Du bist ein Niemand, nur ein rassistisches Stück Scheiße! Aber weißt Du was? Hab Dich lieb! Ich und schieb Dir gern ’ne Flasche in den Arsch. Vielleicht fühlst Du Dich dann zu was Besserem berufen.
.
Kiya Blubb @Igo Kirchlechner - DU HURENSOHN, einen Pimmel gegen deinen Kopf, und dann hast Du einen Schädelbasisbruch. Wäre dein Vater nicht schwul, hatte ich dich und deinen Vater im Arsch gefickt. Ich weiss, dass Du ein Hurensohn bist. Und wenn ich bald dein Grab finde, hol ich dich raus und bums deinen dreckigen Körper durch.
Igo Kirchlechner @KingKanack78 & @Kiya Blubb - Hallo, Anonym-Kanacke und Quasimodo-Blubb, in welchem Gulli steckt ihr gerade? Eure Fäkal-Sprache läßt darauf schließen, dass es bei Euch optisch nicht mal zum "Ar..h mit Ohren" reicht, sondern eher zur Exkremente fressenden Ratte. Vergesst euren Glauben. Er hilft euch nicht, außer, dass er euch direkt ins ewige Feuer befördert. Und hier für euch das, was Imam Düzenli über den "Guten Muslim" sagte, weil er euch nicht kannte. Ich befürchte, wenn der das liest, was ihr hier abschleimt, dann spricht er die Kastrations-Fatwa gegen euch aus.
.
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Halt Dein blödes Maul, wenn Du keine Ahnung hast.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Rasim, Dir nun in gleicher Weise zu antworten wäre unfair, denn so, wie Du in Deutschland immer noch unbehandelt rumlaufen musst, bis Du schon gestraft genug. Ich bin übrigens Heftigeres gewohnt und sammle das. Schreibe grad ein Buch über "Islamisch-argumentative Kreativität", wenn Du kapierst, was das ist. "Schwein" geht eigentlich nicht bei Moslems, aber bitte, lass die Sau richtig raus, ich freu mich drauf.
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Tut mir leid mein Freund, wer meine Landsleute oder meinen Glauben beleidigt, kriegt das in voller Härte zurück. Dann schreib auch in Dein scheiss Buch, wie sich die Andersgläubigen gegen Moslems verhalten.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Rasim, Du kennst scheinbar Deinen Koran nicht. Der beleidigt Leute wie mich permanent. Und zu meiner Tötung ruft er auch auf.- Was Du ja wohl auch vor hast wenn Du auf Leute triffst, denen ihr Kuffar-Hemd näher ist als Deine Islam-Jacke. Muslims machen in der Regel "Dawa", und die Salafisten sowieso. Ich mach Anti-Dawa, wo ist das Problem? Wenn Du nur noch Gleichgesinnte um Dich rum haben möchtest, dann mußt Du in Deutschland vielleicht noch 30 Jahre warten ...oder in das Land Deiner Landsleute zurück gehen.
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Ich glaube, dass Du geistig krank bist. Keiner nimmt Dich ernst, Du Armer.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Bisher dachte ich immer, dass die nichts dafür können, die islamgläubig sind und Mohammeds Verhaltensregeln ernst nehmen, weil sie hirngewaschen sind. Mag aber sein, Du hast recht und ich bin geistesgestört, denn ich hab tatsächlich eine Islamophobie. Du dagegen hast eine indoktrinierte Kafir-Phobie. - Im Grunde sind wir beide uns damit quit - oder meinst Du, dass Du mehr Rechte zum Bekloppt-Sein hast als ich? klick--> www.shopart.com/islamwahrheit3.jpg
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Du bist doch krank, Alter. Poste hier nicht Sachen, wovon Du keine Ahnung hast. Und keiner ist in der Pflicht, Dir was zu beweisen, Du hirnloser Nichtsnutz. Denkst Du, Milliarden von Menschen, die Moslems sind, sind alle blöd und nur Du schlau? Du kannst machen, was Du willst, aber den Islam kannst Du nicht schlecht reden. Lieber ein Moslem als ein Heuchler wie Du. Ein Tipp von mir: Lies mal den richtigen Koran und nicht irgend ein Buch, das Dir passt. Wir kennen den Koran anders.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Junge, vermutlich weißt Du es nicht.- Den Koran samt vieler Hadithe und einem Teil der Sunna kenne ich auswendig ...und wahrscheinlich besser als Du. Das hier ist von mir: www.shopart.com/koran - Und jemanden, der in mein Vaterland kommt und das gut findet, was der Prophet hier sagt, den kann ich leider nicht gut finden: "Mir wurde befohlen, Krieg gegen die Menschheit zu führen, bis sie akzeptiert, dass es keinen Gott außer Allah gibt und sie daran glauben, dass ich Sein Prophet bin und alle Offenbarungen annehmen, die Er durch mich spricht. Wenn sie dies tun, werde ich ihr Leben und ihren Besitz beschützen, es sei denn, die Scharia rechtfertigt etwas anderes. Dann liegt ihr Schicksal in Allahs Händen." (Sahih Muslim, Buch 001, Nr. 0031). "Selbst nur einen Tag lang die Kafire im Dschihad zu bekämpfen, ist großartiger als die gesamte Erde und alles was auf ihr zu finden ist. Ein Platz im Paradies, kleiner als die Länge deiner Reitpeitsche, ist großartiger als die gesamte Erde und alles was darauf ist. Eine Tages- oder Nachtreise im Dschihad ist großartiger als die gesamte Erde und alles, was auf ihr zu finden ist." (Bukhari, Buch 4, Band 52, Nr 142).
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Hahahahah! - Ich glaube, wir lesen ein anderes Buch. Du hast keine Ahnung, geh mal lieber die Bibel lesen.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Da kannst Du mal sehen, wie dumm Du bist. Ich hab doch nun schon mehrmals gesagt, dass ich Atheist bin. Bibel - vor allem das Alte Testament - ist fast der gleiche Murks wie der Koran.
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Du Hundesohn, das ist mir scheissegal. Du kannst Deinen Arsch anbeten oder sonst was, aber versuch nicht, meinen Glauben schlecht zu reden. Du kannst Dir Dein Arschloch zunähen lassen oder Deinen Arsch aufreissen. Verhetzen kannst Du die Leute nicht. - Ein Heuchler will mir erzählen, dass der Glaube erfunden ist. Wenn das Deine Meinung ist, dann leb damit.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Siehst Du Rasim, genau das ist es, was ich von Dir erwartet habe, nämlich das Offenlegen der wahren türkischen Volksseele. Danke Dir! Hast Du noch mehr Fäkalsprüche drauf, dann bitte her damit! Imam Düzenli, der sich das auch grad angeschaut hat, will eine Kastrations-Fatwa gegen Dich aussprechen, aber ich hab ihm das ausgeredet. Denn ich hab Dich ja wohl provoziert, oder? Auch würde ich Dir das nicht wünschen, weil Du sonst ja gar keine Freude mehr hast im verhassten Kafirland (Darul Harb). Was arbeitest Du eigentlich? Nachtjob oder Hartz4? Werktätige gammeln um 10 Uhr morgens eigentlich nicht am PC oder Smartphone herum.
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Was mach ich um diese Zeit hier? - Ich bin mit Deiner Mutter beschäftigt. Versuchst Du Dich jetzt bei den Moslems beliebt zu machen, oder was? Geh mal arbeiten. Und jetzt grenzen wir ein: Vorhin waren’s die Moslems, jetzt nur die Türken. Du bist zum Auslachen.

"Welche Ehre ist es, ein Türke zu sein! Lasst uns diesen Satz für alle Ewigkeit in unser Gedächtnis eingraben. Damit bauen wir eine unzerstörbare Mauer gegen jegliche Feindschaft und Angriffe auf unseren Glauben und unsere Ideale." (Devlet Bahceli, MHP)
.
Igo Kirchlechner @Rasim Yavuz - Rasim, Meine Mama ist leider schon lange tot. Und erwarte bitte nicht, dass ich Dir sage, wo sie begraben liegt. Ich lebe in Südostasien, arbeite nix mehr und bin außer Hobby-Internet-Programmierer zum Spaß auch noch Taekwondo-Instructor für Jugendliche hier. Eingrenzen? Rasim, Du weißt doch, man darf nicht pauschalisieren und auch nicht verallgemeinern. Das mit "Gelin" kann ich nicht lesen. Bitte übersetz es mir. Ist es sowas wie das hier?
Rasim Yavuz @Igo Kirchlechner - Nach der Übersetzung kannst Du googeln. Hier noch ein YouTube für Dich: Hartz 4, mein Herz gehört nur Dir. (Sued Kalaf)
PS: Besonderer Dank gebührt an dieser Stelle YouTube und Google dafür, dass Kommentare wie diese hier der Nachwelt erhalten bleiben. Bei Facebook und in "Online-Communities" ist es leider üblich, alles das blitzartig zu löschen, was wirklich Aufschluss über die Psyche vieler unserer hiesigen Muslime gibt.
Hilbert2547 @Igo Kirchlechner - Der Igo ist also ein Hetzer, die kann ich leiden wie Bauchweh. Er dämonisiert Moslems, spricht ihnen Verstand, Menschlichkeit und Moralität ab. Zieht Koranstellen aus dem Kontext und liest darin, was er lesen will. Ist doch schlimm, wenn einer nur hetzt, das Klima vergiftet. Sauerei!?
Igo Kirchlechner @Hilbert2547 - Hallo, Nummer 2547, Papier ist geduldig, und was so alles im Koran geschrieben steht, soll man ja nicht wörtlich nehmen. Leider tun das viele und morden munter nach vermeintlicher Anweisung herum. Die Scharia tut dann noch den Rest. Und diese Leute machen dann auch noch den Fehler, den Koran nicht nur in seiner arabischen Urfassung zu lesen, denn nur die ist der "einzig wahre und richtige Koran". Nur den liest halt keiner, weil kaum jemand hocharabische Schrift kann. (Sie vielleicht?) Und daher ist es wohl so, dass nur die "Gelehrten" das Monopol haben, ihren Anhängern den Koran einzutrichtern, wie es ihnen gerade beliebt und wie es je nach gesellschaftspolitischer Situation opportun ist. Aber was hat es mit "Hetzerei" oder "Klimavergiftung" zu tun, wenn man sich gegen Bücher ausspricht, die weit über 1400-2500 Jahre alt sind und auch heute noch "Richtschnur für die Rechtschaffenen" sein wollen? Das Alte Testament ist vom Papst für die Liturigie abfgeschafft, im Neuen steht kaum noch Blutrünstiges drin, außer die Leiden Jusu. Bleibt also nur noch der Koran übrig. Noch einmal auch für Doofe zum Verständnis: Mir geht der Koran auf den Senkel, weil er neben vielen anderen auch mich als Atheisten in hohem Maße verunglimpft und bedroht. Und das wird wohl jeder verstehen, dem die Koransuren und die Angst vor Ewiger Verdammnis nicht den Verstand genommen haben. Es sei denn, wir lassen es zu, wieder ins Mittelalter zurückkatapultiert zu werden. Ich habe nichts gegen Sie, und nichts gegen Ihre ordinären Glaubensbrüder weiter oben, zumal ich ja selbst wie ein Muslim aussehe. Und ich bin auch gegen sonst niemanden, ganz gleich welcher Hautfarbe, denn überall gibt’s Solche und Solche. Ich habe nur etwas gegen eine SACHE, und die ist ein BUCH, das in vielen Sprachen und verschiedenen Versionen erschien, und große Teile seines Inhaltes. Sie wollen selbst wohl auch kein "Hetzer" sein, aber Sie hassen und beleidigen Menschen (mich z.B.), die nicht das gleiche lieben oder anbeten wie Sie. "Engstirnigkeit" wäre wohl die mildeste Bezeichnung hierfür. Und was die "nur" 5% bösen Islam-Fanatiker betrifft, die Sie vorher irgendwo anders erwähnten? Das sind bei 1,5 Milliarden Moslems weltweit immerhin 75 Millionen, und die reichen leicht aus, um den Andersgläubigen auf dieser Welt nun mit 1400 Jahren Verzögerung dank Internet und moderner Selbstmord-Attentats-Technologie endlich den Garaus zu machen. Zum besseren Verständnis empfehle ich Ihnen diesen YouTube-Clip.
Hilbert2547 @Igo Kirchlechner - Tja lieber Igo, man sollte eben mal weiterlesen. "..und wenn sie sich dem Frieden zuneigen, höre auf zu kämpfen". - "Allah liebt keine Aggression. Du sollst Frieden zwischen den Völkern stiften". Die Kriege sind damit eindeutig Verteidigungskriege! "Der Islam ist die Religion der Barmherzigkeit," steht ja auch überall im Koran. Koran 8:57 bezieht sich nur auf Leute, die einen Vetrag ständig brechen! Es lohnt sich, zu reflektieren anstatt dumpfen Parolen zu folgen!
Mister Allah from Mecca @Hilbert2547 - "Die Kriege sind damit eindeutig Verteidigungskriege"?? - Schade nur, dass das die frühen Muslime noch nicht wussten, die den Herrschaftsbereich des Islams im Westen bis auf die Iberische Halbinsel und im Osten in Richtung Seidenstraße mit dem Schwert ausweiteten.
Igo Kirchlechner @Hilbert2547 - Vermutlich weisst Du genau, dass Du mir "einen vom Pferd" erzählst. Ich will hier die "Surenspalterei" mit Dir aber nicht weitermachen, weils nichts bringt, wenn Du Muslim bist. - Dein Hirn ist dann islam-vernagelt. - Aber Frieden schließen und "keine Aggression" mehr gab’s bei Allah/Mohammed nur, nachdem gesiegt wurde und die Gegener unerjocht waren. Dann blieb denen nur noch die Wahl, zum Islam überzutreten, einen "Dhimma"-Vertrag mit "Jizia"- Zahlung zu unterzeichen oder den früheren oder späteren Tod zu erleiden. Wie so ein Vertrag mit den besiegten Christen damals aussah, kannst Du im "Vertrag von Umar" lesen. Und viele der Passagen gelten - Scharia-verankert - auch heute noch in fundamental-islamischen Ländern, auch wenn man das offiziell nicht raushängen lässt. Und was das "Reflektieren" betrifft, so ist das für mich als Atheist tägliche Übung, gerade in medienverlogenen Zeiten wie diesen. Muslime sollten damit aber in Wirklichkeit ein Problem haben, denn Allah sah es gar nicht gern, wenn über Seine/Mohammeds Doktrin und den Inhalt des Korans nachgedacht bzw. dieser "hinterfragt" wurde. Schau mal nach bei "Allahs Wort" im Koran-Finder. Und hier der "Umar’sche Pakt", von dem ich meine, dass er zumindest in Teilen und umgekehrt in Kuffar-Ländern eingeführt werden sollte. Spart dann Stacheldraht. Und "Wie Du mir, so ich Dir" stößt bei Muslims sicher auf Verständnis. Obwohl sie es dann "weichzuspülen" versuchen so lange, bis ihnen eine gewaltbereite Mehrheit erlaubt, die alte Katze wieder aus ihrem Islam-Sack zu lassen.
Hilbert2547 @Igo Kirchlechner - Im Gegensatz zum Christentum, wo die Juden immer schon verfolgt wurden, hatten sie im Islam Rechte. Es ist falsch, dem Islam alles in die Schuhe zu schieben. Die größten Schlächter der Geschichte - Hitler, Stalin, Pol Pot, Kim Jong IL usw. - waren alles Atheisten. Da sag ich ja auch nicht, der Atheismus sei schuld. Die Römer waren auch expansiv, dann die Spanier, Briten und jetzt im Grunde die Amerikaner. Alles nachzulesen in Michael Lüders "Wer den Wind sät". Moralität ist universell. Nein, ich bin kein Moslem, habe nur insgesamt ein halbes Jahr in muslimischen Ländern gelebt und ich muss sagen, die Menschen sind nett. Es ist liegt zum Schluss doch am Menschen als Vernunftwesen, was er draus macht. Es ist nur eine Minderheit, die den Islam politisiert.
Wolfspirit haukola @Hilbert2547 - Igo Kirchlechner ist jemand, der die Wahrheit sagt, es ist so. Es darf kein Volk geben, das über andere herrschen will. Eine Religion ist nur etwas, wozu man sich bekennt, und der Islam ist eine Bedrohung für die Welt und alle anderen Religionen. Und Barmherzigkeit?? - Warum zwingen Moslems Christen dazu, zu konvertieren? Und wenn sie nicht wollen, werden sie getötet. Es ist Terror, und wer das nicht sieht, will es nicht sehen - so wie Du.
Hilbert2547 @Igo Kirchlechner - Weißt Du was - Du bist banal.
Igo Kirchlechner @Hilbert2547 - Sorry, hab keine Zeit mehr, mit Dir Haare zu spalten und von Hölzchen auf Stöckchen zu kommen. Islam (Muslims) nett? - "Das Mäuschen lächelt und hofft auf Empathie, Und die Kobra lächelt zurück..." - Banal? - Nr. 2547, Du hättest es mir auch anders sagen können. Aber jetzt sag ich es halt zu Dir. Klick mal hier.
Hilbert2547 @Igo Kirchlechner - Igo Kirchlechner sag mal, wie alt bist Du, so 50? So ein unwürdiges Verhalten für einen 50-Jährigen. Ich glaub ich spinn, voll kindisch. In Syrien haben mich Moslems auf Händen getragen, sie haben mir in jeder Lebenslage geholfen. Kein einziges Mal war Religion ein Thema, nur in dem Sinn, dass sie viel Achtung vor mir hatten. Schau Dir mal die Welt an, werd’ mal ’ne Persönlichkeit. Ist zwar spät mit 50, wäre aber gut.
Igo Kirchlechner @Hilbert2547 - Nr. 2547, seltsam, dass Du Dir Anonymität heraus nimmst aber neugierig Leute ausfragst. Danke aber für’s Kompliment. Bin 71, gerade heute geworden. Lebe in Thailand und hoffe so, den Morddrohungen Deiner freundlichen Moslems noch eine Weile zu entkommen. Obwohl’s auch nichts macht, die Dinge wiederholen sich eigentlich nur noch. Hast Du Humor? Denkst Du wirklich, ich meine alles bierernst, was ich hier schreibe? Die meisten Kommentierer hier sind ziemlich trübe Tassen, und wenn man nicht selbst mitunter rumblödelt, dann hat man kaum noch was zum Lachen. Relax mal ein bisschen und nimm die Dinge locker. Wenn Du meinen gequirlten Mist - und auch ein wenig von Deinem - lesen willst, dann klick Dich ein bei www.shopart.com/thorn/kommentare1.html. Also nichts für Ungut. Und vielleicht verwendest Du den "Finger" ja auch einmal für Dich. Spart böse Worte - und ist lustig.
030coc3 @Igo Kirchlechner - Hallo, mal ne Frage: Wie siehst Du die Rolle von Saudi Arabien in der Region?
Igo Kirchlechner @030coc3 - Länder, in denen Koran, Hadithen und Scharia das Denken und Handeln ihrer Politiker und Bürger versauen, besuche ich nicht mehr - weder beruflich noch touristisch. Saudi Arabien ganz zuvorderst. Zumal mir dort wohl sofort der Tod droht, wenn die meine Kommentare hier und anderswo kennen. Ich plädiere schon lange für einen neuen, "Sprituellen Vorhang", d.h. sich abgrenzen von denen so, wie es einst zwischen Kommunsimus und Freier Welt der Fall war. Donald Trump ist zwar ein Verrückter, aber er hat recht, wenn er die USA gegen den Islam und Leute abschotten will, die diesen - wie moderat auch immer - transportieren. "In Vino Veritas?" (Besoffene sagen die Wahrheit?) - Wahnsinnige manchmal auch. Saudi Arabien ist der übelste "funktionierende" Staat, der auf Erden exisiert. Aber "Pecunia Non Olet" (Öl stinkt zwar, aber Geld nicht) - und darum läßt man sie weiterhin ihre Verbrechen treiben, die westliche Welt mit ihrem kranken Wahabitismus überfluten und sich zumindest gedanklich-skitsophren verbrüdern mit IS, Boko Haram, Taliban und Iran. Owohl diese die satte Scheichkaste ausschalten wollen, die die Unterdrückungsideologie eines Berserkers und ein Monument wie die Kaaba nur nutzen, um ihre fetten Pfründe weiterhin anachronistisch aufrecht zu erhalten.
koranlernenDE, 29.5.15 HALAL-GELATINE zeichnet sich dadurch aus, dass es ausschließlich aus den Bestandteilen von Tieren hergestellt ist, die für Muslime erlaubt sind (Rind, Kalb), und die zudem nach den für Muslime relevanten Halal-Riten geschächtet wurden.
Igo Kirchlechner @koranlernenDE - Ich habe einen Pitbull, der heißt "Gregor". Er frißt am liebsten männliche Muslime, weil die "halal" sind. Musliminen rührt er nicht an, die sind manchmal unrein. Und Kuffar erst recht nicht, denn die sind schlimmer als Schweine. Aber was soll ich nun mit Gregor machen?? Es gibt hier kaum noch Muslime. Vielleicht kann ich ihm ja Ihre Halal-Gelatine zu fressen geben. Was meinen Sie, würde das für seine Ernährung ausreichen?
SPIEGEL online, 6.7.15 US-Außenminister John Kerry warnt vor überzogenen Erwartungen und vor dem Scheitern der Iran-Atomverhandlungen.
Igo Kirchlechner - Wer den fundamentalen Islam kennt, weiss, dass er als "ungläubiger" Gesprächspartner bei dringender Notwendigkeit einer Einigung sehr wohl betrogen werden kann (Taqiyya). Entweder, man versucht Dinge zu verheimlichen, die relavant aber noch nicht entdeckt sind, oder man hofft auf Zeitgewinn, um dann später den abgeschlossenen Vertrag erneut mit konstruierter Begründung in Frage zu stellen oder zu brechen. Netanyahu sagte bereits vor dem US Kongress am 3.3., welche Bedeutung die Atomwaffen-Sperrung des Irans gegenüber der gesamten Welt hat: "Besser kein Vertrag als ein schlechter Vertrag". Wer mag, kann Netanyahus Rede noch einmal hier verkürzt nachlesen.
Georg Heil @Igo Kirchlechner - Der Iran hat aber nichts mit dem "fundamentalen" Islam zu tun, und in diesem Zusammenhang ist das "Taqiyya"-Argument auch völlig fehl am Platz!! Wenn Du keine Ahnung hast, dann lass die Finger weg von der Tastatur!!
Igo Kirchlechner @Georg Heil - Heil Georg! - oder was immer Dein Quasimodo-Name bei uns ist. Ich weiss, Moslems fangen an, Haare zu spalten, wenn’s um die Verteidigung des Islam-Wahnsinns geht, und machen auch noch andere Dinge. Iran ist schiitisch, und die benutzen den Koran genau wie alle anderen als Basis. Und da stehen nun mal die folgenden Verse drin: Koran 9:4/5 - 9:7/8 - 16:106 - 2:225 - 3:28 - 8:30 - 27:50 - 52:42 - 86:17 - 41:34 - 3:54 - 66:2. Schau mal nach, dann wirst Du schon sehen. Und wenn Du noch mehr Argumente brauchst, um Islam- und Israel-Angelegenheiten zu zerreden, dann klick mal hier. Salaam Alaikum!
FOCUS online, 6.7.15 Die Gräuelvideos der Terrormiliz Islamischer Staat sorgen seit Monaten für Entsetzen weltweit. Nun hat eine andere Rebellengruppe im Gegenzug 18 IS-Kämpfer vor laufender Kamera hingerichtet und den Clip ins Netz gestellt.
Igo Kirchlechner - Wann endlich geht’s dem Buch an’s Leder, das scheinbar auch den anderen als Gebrauchsanweisung dient? Und wenn’s von allen falsch gelesen werden kann, dann erst recht. Gleiches mit den Boko Haram-Selbstmordkillern. Ohne das Versprechen der Märtyrerschaft und des Paradieses würden sich kaum Leute dafür finden. Und wo stehts drin? Eben auch da!
FOCUS-Community-Team - Dieser Nutzer-Kommentar wurde nach Prüfung unter dem Artikel nicht veröffentlicht.
Igo Kirchlechner @FOCUS-Community-Team - Vielleicht geht diese Variante durch Ihre Zensur:
Wann endlich geht’s dem Buch an’s Leder, das scheinbar allen Seiten als Gebrauchsanweisung dient? - Koran, Sure 8, Vers 57: "Darum, wenn du sie im Kriege anpackst, jage mit ihrem (Los) denen Furcht ein, die hinter ihnen sind, auf dass sie ermahnt seien."
FOCUS-Community-Team - Dieser Nutzer-Kommentar wurde nach Prüfung unter dem Artikel nicht veröffentlicht.
FOCUS online, 7.7.15 Die islam-kritische Bewegung Pegida hat angekündigt, bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr mit eigenen Direktkandidaten anzutreten. Hauptziel ist laut Pegida-Chef Lutz Bachmann aber die Gründung einer Partei bis zur Bundestagswahl 2017.
Igo Kirchlechner - Klar, und wenn sie dann mit AfD, den Nazis und den Hooligans koalliieren, dann haben sie in zwei Jahren alle Chancen auf die Regierung. Denn bis dahin ist vielleicht das Fass übergelaufen.

Christian Eberl @Igo Kirchlechner - Mit welchen Nazis?
Igo Kirchlechner @Christian Eberl - Abwarten, hat ja noch Zeit , und ’ne Hooligan-Partei gibt’s ja auch noch nicht.
Peter Müller @Igo Kirchlechner - Hier melden sich ja ganz eigenartige Patrioten zu Wort. Wer bezahlt die Pfeifen?
Igo Kirchlechner @Peter Müller - Sicher nicht die Saudis, Qataris & Erdogan. Aber vermutlich Putin.
SPIEGEL online, 8.7.15 Eine britische Studie zeigt: Einwanderer in Schulklassen heben das Leistungsniveau. (Englischen Eltern wird geraten, Schulen zu suchen, in denen der Anteil von Kindern überwiegt, die indischer Herkunft sind.)
Igo Kirchlechner - Mainstream-Medien-Gebot Nr. 1: Jeden Tag eine positive Multi-Kulti- und Islam-Nachricht, egal, wo sie herkommt. Zur Not wird was Schönes erfunden.
Gebot Nr. 2: Wenn es nur Schlimmes zu berichten gibt, dann tritt automatisch Gebot Nr. 1 in Kraft.
Cahit Kaya’s Blog, 6.7.15 Wer zu einem Moslem geht und fragt, was im Koran steht, der wird nicht als Antwort erhalten, was wirklich drin steht. Er wird als Antwort erhalten, was gut klingt. Kurz: es wird dann gerne mal gelogen, so auch beim Thema Sex mit Kindern. In Sure 65, Vers 4 wird erklärt, wie man sich von einem minderjährigen Mädchen wieder scheiden lassen kann. Wie man es auch dreht und wendet: der Koran erlaubt Pädophilie, da eine Ehe mit einem Kind nur dann gültig ist, wenn der sexuelle Akt geschah.
Igo Kirchlechner @Cahit Caya - Wenn Du A sagst, musst Du auch B sagen. Wann ist die beste Zeit, um mit minderjährigen Mädchen Sex zu haben? Siehe Koran 24:58
Gökhan Meric @Igo Kirchlechner - Hallo Herr Kirchlechner, da wird nicht die Zeit erklärt, wann man mit den Minderjährigen Sex hat. Es wird da gesagt, wann die Gebetszeiten sind.
Igo Kirchlechner @Gökhan Meric - Scherzkeks, da steht: "..es ist für euch und für sie keine Sünde, wenn die einen von euch sich um die andern zu schaffen machen." Aber klar, ich lese falsch, habe die falsche Übersetzung oder den Kontext nicht berücksichtigt. Ich schicke Ihren Kommentar an Dieter Nuhr, dann hat er wieder Stoff für einen seiner makabren Islam-Witze.

JIHAD is OVER @Igo Kirchlechner - Du hast es schon richtig verstanden. Nur Du wirst in diesem Leben keinen Moslem finden, der dieser Doktrin widerspricht. Für ihn ist der Koran perfekt, und wir Westler verstehen den immer falsch.
Igo Kirchlechner @JIHAD is OVER - Eigentlich machts nichts, denn Islam ist wohl wie Hirntumor. Hat mit Hirn und Denken nichts zu tun, ausser, dass es das beeinträchtigt. Kann man vielleicht noch behutsam behandeln. Ist wie bei Toyota mit der Rückrufaktion für die defekten Airbags. 4 Millionen Patienten gehen noch, aber wenn man länger wartet, dann sind’s 8-10, und das ist dann schwieriger.
Cahit Caya’s Blog, 10.7.15 Von IDIOTISMUS spricht man dann, wenn Typen, die hier geboren wurden, behaupten, es läge an ihrer Herkunft, wenn man sie ablehnt, obwohl ihre Herkunft (=Geburtsort) heute meist schon Deutschland/Österreich ist. Sie machen die exakt gleiche Schul- und Berufsausbildung durch wie die meisten anderen, schneiden dabei aber deutlich schlechter ab, weil sie aus einem Umfeld stammen, in dem Bildung nichts wert und der "Streber" uncool ist. Man hänselt und verprügelt ihn, statt selbst ein Buch in die Hand zu nehmen, vom Koran mal abgesehen. Und man macht sich dann zum Opfer und gibt allen anderen die Schuld dafür, dass man so ein Idiot ist. Man macht auf Islamisten oder türkischen Ultranationalisten und wird dann erst Recht abgelehnt. Statt aufzuhören, solche Idioten zu sein, werden sie nur noch aggressiver und noch widerlicher und fantasieren sich Allmachtsgefühle herbei mit Weltbeherrschungs-Anspruch. Mitleid mit ihnen zu haben nennt man ebenfalls "Idiotismus". Sie brauchen kein Mitleid sondern nur einen heftigen Arschtritt, damit sie endlich beginnen, ihren Verstand einzusetzen und sich nützlich zu machen, ohne ständig anderen auf die Nerven zu gehen.
Igo Kirchlechner - Es ist bekannt, dass junge, sehr gläubige Muslime viel seltener das Abitur machen als andere, die eher weltlich eingestellt sind und Mathe, Physik, Bio, Chemie, Sprachenlernen für wichtiger halten als das Auswendiglernen des Korans in Moscheevereinen oder Koranschulen, um dann auch noch stunden- und tagelang darüber zu diskutieren. Oder sich am Schirm die Nächte um die Ohren zu hauen mit Islam-Haarspaltereien und Nazi-Zoff, wie ja auch hier zu erkennen ist. Leider werden die "Streber" dann von ihren oft sehr aggressiven Dummbacken-Kameraden gehänselt, zumeist aber aus Frust und Neid. Anders die Kinder von zugewanderten Asiaten, ganz zuvorderst Japaner, Vietnamesen und Koreaner. Sie und ihre Eltern kennen den Wert von Bildung schon aus ihrer Heimat und wissen, dass dort hierfür sehr viel bezahlt werden muss. Sie schleppen keinen Islam-Ballast mit sich herum und wissen, dass Bildung ein sicherer Weg ist für ein Leben in Freiheit und Wohlstand. Viele Muslime dagegen ziehen es vor, dem Weltlichen - und seinen Anstrengungen - zu entsagen und vom Paradies zu träumen, oder alles dran zu setzen, um schnell dort hin zu gelangen. Flucht aus einem verkorksten Umfeld??


Translate URLbackweiterThe Holy Qur’an
Falls jemand kommentieren möchte: E-Mail: shopartcontact-at-gmail.com
.