Igo Kirchlechner
Home Koran-Finder
previous page B R U C H S T Ü C K E (3) next page

"Dass sich die politisch-mediale Elite unserer vermeintlich hochstehenden Zivilisation unentwegt den Kopf darüber zerbricht, mit welcher Art von Glacéhandschuhen übelste Gewalttäter angefasst werden sollen, während man deren Opfer keines Gedankens würdigt, ist kein Ausweis einer hochstehenden Kultur, sondern vielmehr ein Symptom höchster Dekadenz." Andreas Tögel, Journalist
ZEIT Online und seine Print-Version ist derzeit das aggressivste Sprachrohr einer kranken Merkel, des Establishments und all der Kräfte, die hinter den Kulissen die weltpolitischen Fäden ziehen. Der Journalismus ist bei denen weitgehend tot. ZEIT ist mutiert zur Werbeabteilung der Globalisten und ein Agitationsclub gegen ihren Todfeind Trump. Kein Wunder, dass der ZEIT-Chef Joffe kürzlich so ganz nebenbei äußerte, dass es wohl die Ultima Ratio der Mächtigen sei, Trump ermorden zu lassen, wenn die bisherigen Hasstiraden gegen ihn nichts in Richtung Amtsenthebung bewirken. - https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=CW0hYrJNz78
Auf Betreiben einer Angela Merkel hat sich unser Parlament in eine Horde von debilen Idioten gewandelt, erstarrt in Phlegma, so dass sie ihren Job, für den sie hoch bezahlt werden, nicht mehr ausüben können. Sie küssen die Rauten-Hände einer alten Frau, die inzwischen neben ihrer normalen Notdurft täglich auch verbale Jauche absetzt. Die Deutschen sind zu einem Haufen geisteskranker Kreaturen verkommen, die darauf warten, allesamt durch einen gigantischen Knochen- und Meat-Schredder gejagt zu werden, um dann durch Vergährung und Vergasung doch noch zu Energie recycled zu werden. Ihre durch Toleranz und/oder Religion erstickten Gehirne, von denen auch ******** eines hat, werden in riesigen Mixern zu Pampe verquirlt und an Schweine verfüttert. Diese nutzbaren Tiere sind es nämlich, von denen die "Eliten" meinen, dass sie die zukünftigen Bewohner eines Landstrichs werden sollen, der einst "Deutschland" geheißen hat. Und durch diese Fütterung hofft man, sie auf einen IQ-Level zu heben, der es ihnen ermöglicht, weiterhin Medien wie den STERN, ZEIT, FOCUS, BILD, WeLT, SPIEGEL, ARD und ZDF mit Freude zu konsumieren und im nächsten September ihr Kreuz bei CDU, SPD, FDP oder Grünen zu machen.
Dass unsere Polit-Mafia die AfD los werden will ist klar. Denn in diesem September ist für sie alle Schluß mit Lustig. Aber was nur soll dieser stümperhafte Rufmord, an dem das Kartell nun schon seit 2 Jahren herum murkst. Warum nicht einfach eine Gruppe von Flüchtlingen mit Klaschnikows ausstatten, denen ein paar AntiFa-Leute als Fahrer zugesellen und dann die "populären" Politiker mit "Allahu Akbar" niedermähen lassen. Das wäre viel ehrlicher, als diese ewig verlogenen winkel-advokatischen Schikanen. Man kann sich gern auch ein Beispiel an CIA oder Gladio nehmen oder zuschaun, wie die es demnächst mit Trump machen werden oder gerade mit Udo Ulfkotte gemacht haben. Unsere Demokratie und ihr Polit-Kartell sind einfach nur Scheiße, genau wie das Land, aus dem sie inzwischen Selbige gemacht haben.
Es ist davon auszugehen, dass ca. 80% aller Politiker auf irgendeine Weise korrupt sind. Indikator dafür sind die zigtausend Lobbyisten, die mit vollem Portemonnaie die Polit-Mafia in Berlin und Brüssel umwerben. Und in Washington bzw. den US-Staatenparlamenten ist es nicht viel anders. Das, was Trump sagte bezüglich Nebeneinkünften von Politikern und Jobs, die sich ihnen nach einer politischen Karriere noch auftun, ist vernichtend für die Korruptionskultur eines jeden Landes. Kein Wunder, dass Trump auch in seinen eigenen Reihen nicht viele Anhänger hat. Und auch kein Wunder, wenn Trump - sofern er nicht von den Linken und Neocons impeached wird - demnächst vom CIA gemeuchelt wird. Und unsere Deutschen Medien, die von den gleichen Globalverbrechern wie in den USA beherrscht werden, verfallen dann sicher in Jubelgeschrei. Die Welt ist durch und durch verkommen, und wenn der Planet-X käme und die Erde träfe, wäre der Untergang des Homo Greedyensis sicher kein großer Verlust mehr. - Klick---> www.shopart.com/trumpcartoon1.jpg
Inzwischen ist es klar: Wir fallen auch ohne den Islam ins Mittelalter zurück. Diejenigen, die hier einen Scheiterhaufen für Herrn Höcke errichten möchten, sind im Grunde die, deren Eltern das 3. Reich besser nicht überlebt hätten, denn sie haben den Faschismus immer noch im Kopf. Das Holocaust-Mahnmal von Berlin als "Denkmal der Schande" zu bezeichnen, ist korrekt, denn genau dafür wurde es gemacht. Es ist nur fraglich, wie hoch das Maß der Schande wirklich ist, und wie viele weitere Generationen Deutscher sich über das unselige Tun ihrer Vorväter noch schämen sollen. Aber darüber nachzudenken ist den Deutschen - so lange es noch welche gibt - bekanntlich gesetzlich verboten. Erst, wenn wir alle grün-gelbe Eurabier sind und zu Allah beten - also Migrationshintergrund haben - dann wird es vielleicht einen Nachruf auf ein ausgelöschtes Deutsches Volk geben, dem ungleich größeres Unrecht geschah als das, was es einst selbst anrichtete. Aber dann nützt es sowieso niemandem mehr, und jetzt auch nicht. - Außer, dass man mit dem Verschenken von U-Booten aufhören könnte.
Ein Scheißland hat zwei scheiß Kirchen, eine scheiß Presse, scheiß Fernsehen, scheiß Bürger, scheiß Neusiedler, scheiß Studenten, scheiß CDU, scheiß CSU, scheiß SPD, scheiß Grüne, scheiß FDP, scheiß Demokratie, scheiß AntiFa, scheiß Parlament, scheiß Justiz, scheiß Lobbyisten, scheiß Kanzlerin, scheiß Innenminister, scheiß Armee, scheiß Besatzer und bekommt eine scheiß Scharia. Und da hilft es auch nicht, wenn FOCUS, ZEIT, SPIEGEL, BILD, WeLT, SZ, FAZ, Stern, ARD und ZDF die Gülle täglich in bunte Dosen abfüllen und uns deodoriert eintrichtern. ---> http://www.shopart.com/scheisse.jpg
Herr Lammert sollte - ebenso wie Frau Merkel - sofort des Amtes enthoben und unter Anklage wegen Hochverrats gestellt werden. Unsere Demokratie und Verfassung sind zu schützen gegen jeden Saboteur, der sich auftut sowohl von außen wie von innen. Leider sind auch unsere sonstigen demokratischen Instanzen vom Virus eines elitär-diktatorischen Weltsozialismus (NWO) befallen. Wäre dies nicht so, hätten die Generäle der Bundeswehr schon längst eingreifen und putschen müssen.
Eine Katastrophe wird doch nicht dadurch erträglicher, dass man sie in ethnische Segmente aufteilt und denen dann unterschiedliche Gefahrenklassen zuweist. Das Problem ist und bleibt eine Überfremdung Deutschlands durch Leute, die neben erhöhter Brutalität auch noch eine hassbringende Infektion im Kopf haben, die da heißt Islam, und viral genug ist, sich epidemisch auszubreiten.
Sadiq-Initiative, ich weiß natürlich, dass ich auf Eurer Bussi-Bussi-Islam-Seite falsch bin. Ich bin Hardcore Atheist und hab dennoch einen Glauben. Nämlich den, dass es durchaus einen Schöpfer geben könnte, aber nicht so einen rächenden Herrscher (das "Ohr") wie ihn der Koran zeichnet. Und auch keinen, der den Menschen mehr zugetan ist als allen anderen Kreaturen, die er geschaffen hat. Dazu zähle ich auch Bäume und Insekten. Nur der Mensch kann es sich mit seinem krebsartig verwucherten Gehirn erlauben, sich als die Krone der Schöpfung und Gottes Liebling aufzuspielen. Und dazu passt dann auch kein täglich 5-maliges Am-Boden-Herumkriechen vor einem barmherzigen (?) Allah, der aus mittelalterlichen Despotievorstellungen entstammt und wahrlich der gnadenloseste aller Vollstrecker ist. Ich denke, ihr seid Leute, die erklären, dass man mit HIV-Positiv sehr gut Leben kann. Das ist wahr. Und ihr glaubt, das Medikament zu haben, das einen AIDS-Ausbruch verhindert. Das mag gut gehen für eine gewisse Zeit, aber nicht alle sprechen auf Euer "Medikament" an - wahrscheinlich sogar nur die wenigsten. Und weil ich kein AIDS will, dulde ich auch keinen leichtfertigen Umgang mit HIV positiv. Euer Islam-Light ist so etwas, und den will ich nicht im Land meiner Väter genau so wenig wie den reinrassigen Islam für "Rechtschaffene". Jeder Zugereiste ist mir willkommen, wenn er in Not ist und nicht als Sozialparasit kommt oder als Besatzer, wie sich manche Türken und nun auch viele Nafris gebärden. Aber seinen Hirngespinst-Islam will ich genau so wenig haben wie wenn er mit Ebola angereist käme. Islam gehört nicht nach Deutschland, und wenn, dann nur in harmloser Form (Eure?), privatim ausgelebt.
Wer immer einem Obama und seiner auch für Europa katastrophalen Politik nachweint oder denkt, Clinton wäre besser gewesen als Trump, gehört in psychiatrische Behandlung - wenn nicht sogar in eine geschlossene Abteilung. Ganz zuvorderst eine Globalistin Angela Merkel, die immer noch glaubt, uns an den Rand eines oder in einen 3. Weltkrieg hineinlavieren zu können, den die Geldeliten dringend brauchen zum Reset einer bevorstehenden gigantischen Weltwährungskrise. Die Ruhelosigkeit all dieser "Kräfte" ist daran zu erkennen, dass sie Fake-News munter verbreiten, hoffend, dass sie Trumps Inauguration doch noch verhindern könnten oder geeignet sind, ein Impeachment gegen ihn danach einzuleiten. Bemerkenswert auch der Hass, den die US-Elite-Medien unvermindert gegen Trump schüren und die Wut gegen Russland, von dem inzwischen wohl über die H"lfte der Amerikaner von Hillary angeheizt glauben, man müsse in den Krieg gegen sie ziehen. Dank den US-Presse-Verbrechern und Dank auch den deutschen Elite-Marionetten, die immer noch die Unverschämtheit haben, von Pressefreiheit zu faseln und sich als Journalisten zu bezeichnen. Tatsächlich sind sie fast alle skrupellose Strolche, die als Maulwürfe gegen Frieden, Freiheit und Nationalstaatlichkeit wüten, zu dumm zu erkennen, dass sie sich selbst damit ausrotten. Bleibt nur zu hoffen, dass es ihnen nicht doch noch gelingt, einen Wahnsinnigen zu triggern, der Donald Trump tötet oder der sich vom CIA dafür nutzen lässt. Denn (Massen)Mord bleibt immer noch die Ultima Ratio, die Rothschilds & Co. auch Kennedy, den Bürgern von New York und der Bevölkerung von Irak, Libyen und Syrien angedeihen ließen. Es ist die Psychopathie, die zur Welt-Epidemie Nr. 1 geworden ist, und die mediale Entleerung unser aller Gehirne.
Frau Merkel wird seit ihrer Teilnahme bei Bilderberg (2005) gesteuert von hinterhältigen aber übermächtigen Drecksäuen. Nachdem wir unsere Nationalität verloren haben, mutiert man uns zu hellbraunen, unidentifizierbaren Fleischklößen, dumm wie Bohnenstroh und nicht mehr bewußt, ob man Männlein, Weiblein, schwul, lesbisch, Mensch oder Affe ist. Nur noch onanierend ohne zu wissen, warum. Danach werden dann 6 Milliarden von diesem Viehzeug global abgeschlachtet, und die Welt kann transformiert werden in die Neue-Welt-Ordnung unter Vorherrschaft von denen, die auch eine Angela Merkel ausgezeichnet haben für ihre gute Vorarbeit. Wie blöd müssen Milliarden sein, die sich von einigen Zigtausend zu Kompost machen lassen, ohne diese "Elite" und ihre Marionetten vorrangig in den Erdboden zu stampfen? www.shopart.com/coudenhove.jpg
Erst, wenn die Völkergemeinschaft weltweit begreift, versteht und sich eingesteht, dass der Hass und die IS-Morde absolut nichts mit "Terror" zu tun haben, sondern ihren Ursprung einzig und alleine im ganz normalen Islam und seinem Dogma, dem Koran haben, dann sind wir einen großen Schritt weiter. Erst dann können wir verstehen und begreifen, reagieren, lernen und handeln.- Gemeinsam, global und international über alle Grenzen hinweg. Doch bis es so weit ist, sind wir handlungsunfähig, schwach und angreifbar. Unsere pluralistisch orientierten Demokratien und Zivilgesellschaften könnten zerfallen und sich auflösen, um dann erneut und gleichgeschaltet zu erwachen in einem weltweiten Islamischen Kalifat.
Frau Merkel, Sie sind eine Dummnuss. - Wie Sie selbst sagen, befinden wir uns im Krieg mit dem Islamischen Staat. Wenn dieser schon länger zu List greift, die auch in Koran 8:30 manifestiert ist, dann ist das völlig legitim und Sie sollten hierüber weder erstaunt noch enttäuscht sein. Kriegslist ist von Alters her eine der besten Taktiken, und wenn Sie das immer noch nicht wissen, nicht wahrhaben wollen und sich nicht schon lange darauf einrichten, dann sind sie für mich - wie eingangs schon gesagt - strohdumm. Bitte ziehen Sie die Konsequenz, treten Sie zurück und verzichten Sie auch auf zukünftige Ämter, die Ihnen Ihre "Eliten" auch international noch verschaffen könnten.
Frau Merkel hat nun scheinbar ihre DDR-Periode geistig überwunden und befindet sich jetzt mental im 3. Reich, das sie selbst aber nicht mehr erlebte. Das, was sie uns mit ihrer Neujahrsrede zumutet, ist weder Information noch Indoktrination, es sind nur noch pure Durchhalteparolen, um den Untergang zu verschleiern, in den sie uns laviert hat und der uns kurz bevor steht. Vermutlich liegt das Zyankali bereits auf ihrem Nachtschrank.
Frau Merkel ist spätestens nach ihrer Teilnahme an der Bilderberger-Konferenz 2005 als Doppelagentin zu betrachten genau wie alle andern Politiker, die dort nach ihr im Geheimen auftauchten: von der Leyen, Steinbrück, Schäuble oder de Maiziere z.B. Sie sabotiert das Deutsche Volk und unsere Demokratie und macht uns reif zur Überführung in die Neue-Welt-Ordnung der Global-Eliten, die sowohl die EU unter ihrer Knute haben wie auch die UN. Ein "Maulwurf" wie sie sollte sofort aus allen Ämtern entfernt und einer Untersuchung zugeführt werden. Es ist zwingend erforderlich, von ihr zu erfahren, welche Absprachen sie mit den Bilderbergen getroffen hat, auch wenn sie sich vermutlich der Geheimhaltung unterwarf. Sie ist Deutschland - ihrem Arbeitgeber - primär und ausschließlich verpflichtet und niemand anderem. Verständlich, dass inzwischen auch der Terminius "Hochverrat" fällt.
Unter Soziologen, Politologen oder auch Psychiatern befinden sich empirisch gesehen die meisten akademischen Dummköpfe unserer Nation. Als ich 1963 mein Abi machte, waren es meist diejenigen, die sich für diese Studien entschieden, die das Abi grad um Haaresbreite erreichten. Sie hatten keine Ambitionen und auch nicht den Grips, ein Studium zu ergreifen, in dem man sich nicht nur durch bloßes Geschwafel und Wiederkäuen anderer Meinungen durchlavieren konnte. Wobei Letztere oft auch noch ein Problem mit sich selbst hatten. Und von denjenigen, die das Abi nicht schafften, entschieden sich damals einige für die Beamtenlaufbahn. - Viele dieser Rohrkrepierer durchwanderten unsere Instanzen, Verbände und vorrangig auch die Politik, arschleckend und Seilschaften bildend. Und es sind oft genau diese Hirnspastiker, die uns nun sagen, wo es längs zu gehen hat und die uns mit sicherem Auftreten aber bei völliger Ahnungslosigkeit gnadenlos in den Abgrund treiben, immer die satte, eigene Frühpension vor Augen.
Wladimir Iljitsch Lenin sagte: "Die Kapitalisten werden uns noch den Strick verkaufen, mit dem wir sie aufknüpfen." Der demokratie-feindliche Islam braucht keinen Strick. Er nutzt einfach unsere demokratischen Strukturen, die Gesetzgebung und Politiker wie Aydan Özoguz, Cem Özdemir, Sawsan Chebli, Cemile Giousouf und Cihan Sügür um in naher Zukunft die vom Propheten angestrebte Islam-Dominanz und die Scharia durchzusetzen. www.youtube.com/watch?v=DEP6cQW48RM
Es ist einfach unfassbar, dass die Deutschen es sich gefallen lassen, von einer Horde unverantwortlicher Strolche regiert zu werden. Sie alle sind voll gepumpt durch den parlamentarisch-internen Informationsdienst mit Nachrichten, die sowohl die Konsequenzen eines anwachsenden Islams bei uns aufzeigen wie auch die Entwicklung der Kriege, in denen sich die Bundeswehr über die NATO befindet, und über den drohenden Zusammenbruch des Weltwährungssystems. Trotzdem wursteln sie so weiter wie bisher, klammern sich an ihre Pfründe und sind ständig aufs Neue überrascht und schockiert von der Entwicklung, vor der man sie schon seit Jahren warnt. Ein Unternehmen, das von solchen Ignoranten und Versagern geleitet wird, wäre schon längst Pleite und ihre Führungsriege wahrscheinlich in Gefängnis. Wir dagegen lassen uns von ihnen ständig belügen und beschwichtigen und wählen diese Vollidioten in ihren Polit-Kartellen immer wieder neu. Wie blöd sind wir nun wirklich? Haben die Grünen vielleicht doch recht mit ihrem "Deutschland verrecke!"
Sämtliche Politiker, die an der Regierung seit 7 Jahren beteiligt sind, gehören vor Gericht. Anklagepunkt: Grob fahrlässige oder vorsätzliche Vernichtung der BRD. Das Szenario, das sich durch immer mehr Zuwanderung von Muslimen in Deutschland entwickeln wird, ist ihnen allen bekannt und wurde bereits von Altkanzler H. Schmidt beschworen. Frau Merkel sowie ihr Mann für’s Grobe, Herr Altmaier, werden schon seit Jahren durch offene Briefe auf die drohende Gefahr für uns alle hingewiesen. Es ist unfassbar, mit welch ignoranter Beratungsresistenz diese Pseudo-Staats-"Diener" uns alle in den New-World-Oder-Abgrund fahren. Hier die sich unbestreitbar abzeichnende Katastrophe, skizziert bereits 2010. - www.shopart.com/anteile.gif - Inzwischen hat sich die Zahl der Muslime bei uns von 3% auf 6,5% mehr als verdoppelt. Entsprechend ist die Eskalation der Ereignisse. Einige der früheren Appelle an Frau Merkel sind hier zu finden: - www.shopart.com/thorn/pressemitteilung1.html#3
Noch haben SPIEGEL, WeLT & Co. uns nicht so weit, dass wir apathisch-emotionslos darauf warten, zur Schlachtbank geführt zu werden. Die naiv-verschlagene Angela Merkel "dient" immer noch hart daran und ist nun "enttäuscht" darüber, dass unser NATO-Kriegsgegner in von Allah befohlener Kriegslist (Koran 8:30) Daesh-Dschihadisten bei uns als Flüchtlinge einsickern läßt. Abhilfe wird aber nun schaffen, dass Merkel mit Beratung von Cem Özdemir und Volker Beck neue Chemtrails über Deutschland versprühen läßt, die mit Partikeln von Marihuana, Crystal-Meth und Cocain angereichert sind. Das ist dann die Lösung dafür, dass endlich wieder Freude aufkommt in Deutschland und dass wir uns alle demnächst schmerzlos die Gurgeln abschneiden oder von LKWs niederwalzen lassen. Und falls Deutschland der Merkel dann immer noch nicht zujubelt, dann wird etwas Zynkali beigemischt. - www.shopart.com/thorn/koran/koran8.html#30
EpochTimes, kaum noch jemand erwartet noch von Euch, dass ihr all die Wahrheiten verkündet, von denen ihr wirklich wisst. Aber bitte, schürt nicht weiter Angst. Bitte gebt wenigstens Entwarnung, wenn ihr wisst, dass der in Salzburg gefasste Täter kein "Kulturbereicherer" war, der diese Schändlichkeiten tat. Und Wenn’s einer war, dann laßt uns das doch wenigstens wissen, damit wir uns gerade vor diesen "Zeitgenossen" noch mehr in Acht nehmen können als bisher schon. - Im Tierreich ist die Kenntnis eines Feindbildes überlebensnotwendig, und beim Menschen auch. Leider versucht es unsere katastrophale Politik, uns das auszureden und lieber völlig apathisch zu machen, bereit für die Schlachtbank. Oder ist es so, dass ihr willentlich darauf hin arbeitet, dass Eure Leser langsam vor Angst durchdrehen und zu was auch immer greifen?
Herr Seehofer, Sie sind der Kopilot, der eine hirntote Pilotin per Autopilot unseren BRD-Flieger gegen eine Felswand jagen lässt. Das, was sich anbahnt, ist seit mehr als 2 Jahren bekannt, und Sie Phlegmatiker haben nichts getan als Absichtserklärungen zu verkünden. Wie können Sie immer noch zusammenarbeiten mit einer, die vor dummdreister Naivität nur so strotzt? Eine Kanzlerin, die es "enttäuschend" findet, dass unser NATO-Kriegsgegner Kämpfer bei uns als schutzbedürftige Flüchtlinge getarnt einsickern lässt, ist völlig verblödet. Kriegslist ist von Alters her eine erfolgreiche Taktik aller Kriegsherren. "Sie planten, auch Allah plante, und Allah ist der beste Plänemacher." (Koran 8:30) Ich appelliere nicht mehr an Sie, sich von der CDU zu trennen. Ich hoffe vielmehr, es wird jemanden geben, der Ihnen unterlassene Hilfeleistung gegenüber unserem Volk nachweist und Sie für die letzten Jahre Ihres Wohllebens ins Gefängnis bringt. Und für den Fall, dass Sie Ignorant es immer noch nicht wissen, hier das ganz normale Szenario, das sich in Ländern entwickelt, die vom Islam infiltriert werden. Der Chart ist von 2010 und es gab ca. 3% Muslim-Anteil bei uns. Jetzt sind es 6%, und wir sind weiter, wobei die Entwicklung ohne Einfluss des IS dargelegt wird. Das Ereignis von Berlin ist also nur ein unbedeutendes Intermezzo, und die Unterjochungswalze wird weitergehen wie bisher. Warum nur lassen Sie Ihre Partei und die Regierungsmannschft unterlaufen von Leuten, die letztlich dem Islam Raum verschaffen werden? Seid ihr denn alle wahnsinnig geworden und wollt ihr die Scharia bei uns? Stört es Euch nicht, dass bereits Millionen in Angst und anhaltender Armut leben wegen Eurer grob-fahrlässigen Ausländerpolitik?- Klick--> www.shopart.com/anteile.gif
Wie tierisch dumm muß ein Zoodirektor sein, der alle Zäune in seinen verschiedenen Gehegen abschafft? Wie sozial beschränkt ist eine Physikerein, die meint, dass man Menschen aus archaischen Kulturkreisen und mit dominanten Religionsvorstellungen in großer Zahl in westliche Länder einreisen lassen kann? Die Löwen und Wölfe sind unschuldig, wenn sie über Lämmer und Gänse herfallen. Es sind ihre Natur und ihr Beuteschema, die sie dazu zwingen. Und Muslims aus Ländern, in denen das Töten und Vergewaltigen Andersgläubiger zum Tagesgeschehen gehört, sind auch nicht zur Rechenschaft zu ziehen, wenn sie pazifistisch Degenerierte niedermachen und westliche Frauen als Freiwild betrachten. Denn es ist genau das, was ihnen ihr Glaube zwingend vorschreibt, sofern es die demografische Situation zulässt. Es ist der Zoodirektor, der für Tötungen verantwortlich ist. Und es ist allein eine Kanzlerin, und ihr Team, die sich seit Jahren beratungsresistent und völlig islamdumm verhalten und zur Rechenschaft gezogen werden müssen. Es wäre besser gewesen, eine Historikerin oder Biologin zur Kanzlerin zu machen, aber nicht ein Physikerin, die völlig hinterwäldlerisch aufwuchs, ihre Gesellschaftsauffassung von Lenin, Bilderbergern und Coudenhove-Kalergis vermittelt bekam und die wahre Welt nur durch eine Käseglocke betrachten konnte. Frau Merkel sollte sich vor dem Europäischen Gerichtshof verantworten müssen, aber den dominieren genau diejenigen, von denen sich auch Frau Merkel zur Global-Marionette degradieren ließ.
Um bei uns noch Deutsche zu treffen und über unsere Geschichte zu erfahren, bedarf es des Fernsehens, speziell der Deutschen Welle mit ausländischen Moderatoren. So wird uns und denen, die sich nicht mehr trauen, auf ihre Wurzeln stolz zu sein, suggeriert, dass es doch nicht so schlimm ist mit der Migrations-Unterwanderung und der Islamisierung bei uns. Wobei es doch gerade die etablierten Medien sind, die uns dauernd vor Augen führt, welche kulturelle Bereicherung wir hierdurch erfahren und wie integriert auch die Muslims bei uns ist. Und niemand soll sich darüber im Klaren werden, wie die Entwicklung unabwendbar weiter geht. Hier ein Beispiel aus 2010. Anfang 2015 waren es noch 4% Muslim- Anteil, und jetzt sind es schon bald 7%. Aber die Deutschen lieben ja den Untergang. Mit AH hat's nicht geklappt, aber Merkel wird es schaffen auch mit Hilfe des gleichen Medienkartells, das immer noch dran arbeitet, Donald Trumps Inauguration zu verhindern. Denn der könnte diesen Medial-Schurken zumindest in USA die Globalisierungs-Zähne ziehen. Irgendwann wird man begreifen, dass man auch für uns "Ureinwohner" abgezäunte Reservate schaffen muß - im Bayerischen Wald z.B. Dort wird weiterhin Deutsch gesprochen, und deren Kindern werden keine Gender-Sauereien vermittelt. Jedem Muslim, der dort eindringt oder eine Moschee errichten will, dürfen die dann mit der Keule den Schädel einschlagen. So, wie sie es einst im Teutoburger Wald mit den Römern machten oder vor Wien mit den Osmanen.
Das mit den "Fake-News" kommt aus den USA. Und es resultiert aus der Angst der Obamas, der Clintons und der Eliten, dass die Internet-Medien weiter berichtem über "Clinton’s Kellerleichen", die wahren Hintergründe von 9/11, die Ermordung Kennedys und den satanischen Kindesmißbrauch verbunden mit "Child-Trafficking". In all diesen Dingen sind auch psychopathische Eliten involviert, und die kontrollieren sowohl in USA wie auch bei uns fast alle Mainstream-Medien. Auch hätte die größte Verbrecherin unter allen Politikern ihre Wahl in USA gewinnen müssen, wenn nur CNN und andere ihre Propaganda gesendet hätten und WikiLeaks, InfoWars und andere verboten gewesen wären. In Deutschland wäre das Unterdrücken von oft falsch deklarierten "Fake-News" deshalb praktisch, weil man dann sämtliche Nachrichten über politische oder menschliche Verfehlungen unserer Kartell-Politiker oder die Machenschaften der Eliten auch im Netz unterbinden kann. Wobei die Lügen der Hofberichterstatter nicht davon betroffen sind. Auf jeden Fall wird dann die Globalistin Merkel 2017 garantiert wiedergewählt. Die etablierten Medien informieren uns kaum noch sondern senden nur noch Propaganda; der Grund hierfür wurde oben schon benannt. Die Freiheit der Rede, des Denkens und auch der Presse bleibt bei uns schon lage auf der Strecke. Die, die das so vehement vorantreiben, werden hoffentlich eines Tages zur Rechenschaft gezogen. - Sofern nicht alles bei uns in dem Chaos untergeht, das die Welt-Sozialisten herbeiführen wollen, um die Bürger mürbe zu machen für die Akzeptanz einer tyrannischen "New World Order" mit einer Einheits-Religion unter Schirmherrschaft der vatikanischen Luciferianer und unter zionistischer Kontrolle

Leider weiß ich immer noch nicht, was ich Sinnvolles gegen den Vormarsch des Islam tun kann. Hast Du irgendwelche Ideen, Igo? - So, wie der Alte Fritz in seiner Jugend einen Anti-Machiavelli schrieb, so sollte jemand einen reziproken "Anti-Koran" schreiben. Das wäre sogar einfach, könnte ich auch machen. Man müßte beim Online-Koran nur die Worte "Ungläubiger", "Christ", "Jude" gegen die Worte "Muslim", "Gläubiger" oder auch "Rechtschaffener" automatisch austauschen, und umgekehrt. Das dauert vielleicht nur eine Stunde, und dann wäre klar, wie man mit den Muslims bei uns zu verfahren hat: Vertreiben, Jizia erheben, zum Christentum oder Atheismus bekehren oder töten. Wobei dann für’s Töten die Guillotine praktischer und humaner wäre als das, was Mohammed im Koran empfiehlt. Schau da mal rein, dann weißt Du, was ich meine: www.shopart.com/koran
Frau Merkel wird auch zur Wiederwahl antreten, wenn sie Hirntod ist. Ähnlich war es bei Hillary Clinton, die zudem noch hochkriminell ist und schon längst ins Gefängnis gehört. Der unvorhersehbare Wahlsieg Donald Trumps hat eine für die mediale Inszenierung geplante Fake-Alien-Invasion vermasselt. Nachdem den Amerikanern eine Alien-Bedrohung ungeahnten Ausmaßes suggeriert wird, hätte Hillary Clinton als Erlöserin auftreten sollen, die den verängstigten Menschen die "Neue Welt Ordnung" bringt und sich mit den Aliens einigt. Auch in Deutschland haben die Eliten extrem viel Macht und alle Medien zur Gehirnwäsche des Volkes im Griff. - Daher wäre sogar eine Beate-Uhse Gummipuppe zur Wahl als Kanzlerin denkbar. Und wir völlig verblödetes Wahl-Stimmvieh lassen es geschehen. Selbst eine rot-rot-grüne Koalition ohne Merkel würde um die Milliarden der "Eliten" herumtanzen und deren Speichel lecken, denn auch Berlin ist ein Sumpf, der schon längst trockengelegt gehört. Die Brüsseler EU dagegen ist Martin Schulzens riesiger Güllelpfuhl, der ganz Europa in Methangas erstickt. Bitte Leute, wendet die Katastrophe ab, wählt nur noch Parteien, die auch bereit sind, mit AfD zu koalieren. Und die brauchen zusammen deutlich mehr als 50 %, sonst wird George Soros und seine Eliten auch unsere Wahl verfälschen. Und traut keiner Wahlstatistik mehr, die kommen von den gleichen Strolchen, die zusammen mit unseren korrupten Politikern an der Macht bleiben möchten.
ARD-Interview mit Sarah Wagenknecht - Seltsam, dass die vorrangigste und uns alle bedrohende Gefahr nie angesprochen wird: Der Kampf der Eliten gegen die gesamte Menschheit. - Schlagworte hierfür wären Hooton-Plan, Bilderberger, Coudenhove-Kalergi, New-World-Order und eine luciferianische Einheitsreligion. - Trump hat es mehrfach ausgesprochen, aber ob er den Kampf gegen die "Special Interests" überhaupt aufnimmt geschweige denn gewinnen kann, sei dahingestellt. Das Treffen von Merkel und Obama mit anderen Europäischen Politikern, die Globalismus, Rassenverschmelzung und den Identitätsverlust aller Nationen propagieren, war tatsächlich ein Sammeln aller bestialischen Kräfte gegen einen David Trump, der ihren Tyrannen, den Rothschild-Goliath mit seiner Federal Reserve, seinem Weltbanken-System, seinem UNO/NATO-Kriegsapparat und seinem Petro-Dollar zu Fall bringen könnte. Der Journalismus - aber auch eine Frau Wagenknecht - füttern uns hier mit Nebensächlichkeiten, und die Medien zählen weiterhin Erbsen, mit denen man uns schon seit Jahrzehnten in die Irre führt. Und das alles ist nur die abstruse Verschwörungs-Theorie einiger Wahnsinniger? - So soll es scheinen, und unsere Frau Merkel ist die anti-patriotische Galionsfigur all dieser Demokratie-Saboteure, nur keiner begreift es. Massenidiotie und Lemminge-Syndrom bundesweit. Auch erkennbar am völlig irrationalen Wählerverhalten der Deutschen, sofern es diese überhaupt noch geben darf.
Deutsche Welle, seid ihr total durchgeknallt? Viele hier wissen, dass ihr massiv Indoktrination betreibt für die Überfremdung und Verwahrlosung unserer Sitten und die Schaffung einer merkel’schen satanischen Neuen-Welt-Ordnung unter Regie der Zionisten. Aber einer perversen Illuminati und Hexenköchin namens Marina Abramovic morgen, 19.11.16 ein Forum zu geben in "Kultur 21", das ist wohl die größte Sauerei, die hier bei Euch bisher passierte. Eure Hetze über Trump oder auch AfD macht es mir schon lange schwer, überhaupt noch DW einzuschalten. Aber das hier bringt mich dazu, mich übergeben zu müssen, wenn nur noch Euer Logo auf meinem Screen beim Zappen vorbeihuscht. - https://www.youtube.com/watch?v=SA680AyEpTA
Wir werden alle physisch, moralisch und politisch zu viehischen Humanoiden transformiert. Das ist die grün-merkel’sche Vorbedingung zur Einführung der New World Order, die nur aus dem Chaos heraus geschehen kann. Der Mensch soll erkennen, dass er tatsächlich der letzte Dreck ist, der diese Erde bevölkert, und anfangen, sich und seinesgleichen zu massakrieren. Denn nur darin liegt dann die Erlösung. Was vor 2000 Jahren ein Einzelner machte, versuchen wir jetzt im Kollektiv. Die geschlechtsneutralen ca. 800 Millionen, die am Ende übrig bleiben, lecken sich die Wunden und fragen sich, welche Verbrecher ihnen diese stumpfsinnigen Perversionen indoktriniert haben. Dann bekennen sie sich zur luciferianischen Einheitskirche und sind froh, in Sklaverei weiter genormt, schmerz- sowie glücksfrei mit RFID-Chip, Vollbeschäftigung und Computergames dahinvegetieren zu können. Vermehrung findet nur noch nach Genehmigung durch Clonen statt. Und falls mich jetzt hier jemand für verwirrt hält, dann mache er sich bitte mit der Strategie zum Übergang in die Neue Welt Ordnung vertraut und bedanke sich bei den psychopathischen Chaoten, die es zugelassen haben, dass einige wenige diese Neu-Welt-Sauerei anrichten konnten.
Wenn man den Islam bei uns nicht ähnlich handhabt wie damals die "Scientology Church" - nämlich ihm den Status als "Religion" aberkennt - dann wird diese faschistoide Ideologie (Hamed Abdel Samad) sich immer mehr ausdehnen bei uns und immer wieder neue Brände entfachen. Was letztlich dann die "Sektenmitglieder" privatim bei sich zu Hause oder in geschlossenen Clubhäusern machen, das sollte uns kaum noch etwas angehen. Sofern es nicht mit dem Grundgesetz und der Menschenrechts-Konvention kollidiert. Der politische Islam und seine Strategie, der Dschihad, ist universell und ewig. Mohammed sagte: "Mir wurde befohlen, Krieg gegen die Menschheit zu führen, bis sie akzeptiert, dass es keinen Gott außer Allah gibt und sie daran glauben, dass ich Sein Prophet bin und alle Offenbarungen annehmen, die Er durch mich spricht. Wenn sie dies tun, werde ich ihr Leben und ihren Besitz beschützen, es sei denn, die Scharia rechtfertigt etwas anderes. Dann liegt ihr Schicksal in Allahs Händen." (Sahih Muslim, Buch 001, Nr. 0031). Und gläubige Muslime wie Frau Özguz oder Herr Mazyek, die uns den Islam als vereinbar mit Demokratie und Grundgesetz erklären, stehen unter Glaubenszwang. Taqiyya (Täuschung) ist bei ihnen glaubens-immanent, und sie sehen nicht, was ihre Botschaften in westlich aufgeklärten Gesellschaften anrichten können.
Frau Özguz ist eine Doppelagentin. Und Parteivorsitzende, die solche "Maulwürfe" in unsere Politik einschleichen lassen, sollten die gleichen Konsequenzen ziehen, wie einst ein Willy Brandt. Bosbach hat sicher recht mit seinen Ausführungen gegen das LIES-Projekt. Dennoch bleibt dies alles nur Stückwerk. Wenn man den Islam bei uns nicht ähnlich handhabt wie damals die "Scientology Church" - nämlich ihm den Status als "Religion" abzuerkennen - dann wird diese "faschistoide Ideologie" (Hamed Abdel Samad) immer neue Brände entfachen. Was letztlich dann die "Sektenmitglieder" privatim bei sich zu Hause oder in geschlossenen Clubhäusern machen, das sollte uns kaum noch etwas angehen. Sofern es nicht mit dem Grundgesetz und der Menschenrechts-Konvention kollidiert. Und wenn dann die "VOGUE" ihren fashion-verblödeten Leserinnen im saudischen Werbeauftrag die Hijab oder Niqab als ultimatives Mode-Accessoire einredet, dann sei's drum.
Ich lebe in Asien, und der einzig deutsche TV-Sender, den ich empfangen kann, ist die Deutsche Welle. Will ich jedoch tagesaktuell, objektiv und kommerzneutral informiert sein, bleibt mir nur Aljazeera, RT, BBC und auch FOX. Besonders schmerzhaft und daher fast ein Zuschau-Knock-Out für DW ist das ewige Nachtarocken gegen den US-Wahlsiger Trump. Wenn DW nicht aufhört mit Formulierungen wie: "Das Undenkbare ist eingetroffen, Dunkle Wolken ziehen auf am Himmel, Der unberechenbare Populist Trump, Bedrohliche Zukunftsaussichten", dann macht sich die DW - wie auch alle anderen Deutschen Mainstreamer - mit schuldig am Niedergang unserer Welt, der sich schon seit Monaten anbahnt. Mir ist deutlich, dass DW in einer Abhängigkeit steht zu den Kräften, die einen Trump verhindern wollten und Eigeninteressen vornan stellen. Aber bitte, bleibt menschlich und lasst wieder gesunden Menschenverstand walten. Wir möchten alle weiterleben, auch wenn es den Eliten, die fast alle Medien steuern, gleichgültig ist. Denn die haben vorgesorgt und sichere Pläne für ihr mächtige Zukunft. Wenn ihr Euch weiter abfällig über Trump, aber auch über andere besorgte Politiker äußert, werdet ihr mit schuldig an zukünftigen Pogromen, Attentaten und Kriegen, die geschehen werden. Denn die Verdummung und NWO-dogmatische Verhetzung, die von unseren Medien ausgeht, macht Menschen immer aggressiver. Es bedarf heute keiner "geistig Verwirrten" mehr, um Morde und Attentate zu triggern, dafür reicht schon die Fehlindoktrination, der wir alle unterliegen. Und diese wirkt sich inzwischen auch auf diejenigen aus, denen dieses schändliche Indoktrinieren befohlen wurde. Wobei Journalisten und TV-Sprecher - aber auch viele unserer Politiker - offensichtlich die Botschaften glauben, die sie für einige Medientycoons so intrigant verbreiten. Und die Konsumenten dieser medialen Berieselung werden immer hoffnungsloser, verlieren ihr eigenes Wohlergehen aus dem Auge und halten selbst einen die Welt vernichtenden Atomkrieg unter ihnen eingeredeten Umständen für gerechtfertigt. Bitte, Deutsche Welle, geht voran und helft zu verhindern, dass unsere Medien zu Massenmord-Initiatoren derer werden, die im Sinne einer "Neuen Ordnung" die Menschheit auf 10% ihres jetzigen Bestandes reduzieren wollen.
Es ist die Agenda zur Durchsetzung der NEW WORLD ORDER ("Novus Order Seclourum" = Neuordnung aus dem Chaos heraus), die sich unaufhaltsam ihren Weg bahnt. Gut dabei vielleicht nur, dass nun auch die Ratten ganz offen aus ihren Löchern hervorkriechen, die bis vor Kurzem noch das Geschäft des Satans im verborgenen verrichteten. Sie sind eine Pest sowohl in unserer Politik wie auch in den Medien. Allen voran eine Merkel, die es doch geschafft hat, ihr früheres "opportunistisches" DDR-Unwesen durch einen global-sozialistischen Soros-Satanismus zu toppen. Bekanntlich wird man diese Unholde nur los, indem man ihnen ein silbernes Kreuz ins Herz rammt. Mit katholischem Exorzismus jedenfalls ist es nicht mehr getan, denn unser Jesuiten-Papst ist selbst Luciferianer. - www.shopart.com/nwo1.jpg
Letzten Sonntag konnte man bei Anne Will miterleben, wie sehr die staatlichen GEZ-Medien dazu beitragen, bei uns den Islam zu zementieren. Denn dieser ist die Vorstufe von Merkels Vorhaben, Deutschland seiner Identität zu berauben und mittels EU, NATO, UNO und WW3 in die Neue-Welt-Ordnung ihrer satanistischen Befehlsgeber (Soros, Rothschilds, Illuminati, Freimaurer, Bilderberger, Zionisten, Jesuiten) zu überführen. Eine komplett verschleierte Frau Illi ist dabei nur dummes Mittel zum Zweck. Sie - eine Ex-Punkerin - hat nun scheinbar im Islam einen neuen Trend gefunden, um sich weiterhin wichtig zu machen und wirres Zeug auf die Menschheit los zu lassen. Volksverblödung auf ganzer Linie, und auch schon im Kopf einer Anne Will. - http://www.emma.de/artikel/wer-war-die-vollverschleierte-bei-will-333741
BREAKING NEWS: Nachdem die "Glücksuntersuchung für Deutsche" so ein tolles Resultat hatte, wird die Nationalhymne lt. Kanzleramt nun geändert: "Einigkeit und Recht und Freiheit" geht dank Merkels Intervention nicht mehr, und auch "Germany First" wäre schlimm. Dies hier wird die neue Hymne, dann aber übersetzt ins Deutsche: Bobby McFerrin: "Don’t Worry Be Happy" - https://www.youtube.com/watch?v=d-diB65scQU
Es ist erstaunlich, wie wertneutral Epochtimes über die westliche Aggression gegenüber Russland berichtet. Und erstaunlich - oder auch nicht - dass man so enspannt einem möglichen Beginn des 3. Weltkriegs entgegenblickt, den die meisten von uns - aber auch die von den Eliten gedungenen Journalisten - nicht überleben werden. Hier noch einmal die Valdai-Rede Putins von 2015. Aber auch die Rede von 2014 ist anhörenswert, bitte danach googeln. Beide Reden werden nämlich oft von denen, die auch das Internet und fast alle Medien kontrollieren, gelöscht. https://www.youtube.com/watch?v=tkxKblrmWYQ
Es ist kein Wunder, dass unsere Mainstreamer die gleiche Jauche über Trump kippen wie über die AfD. Aber sie bzw. ihre Journaillisten können nicht anders. Denn die Mächte, die sie kontrollieren und ihnen ihren Job jederzeit nehmen können, sind fast die gleichen wie in den USA. Man ziehe sich bitte mal rein, was Trump sagt, und sei sich darüber im Klaren, dass es einige gab, die Ähnliches nicht lange überlebten, und Trump vermutlich auch nicht. Spiegel, danke schön. - www.shopart.com/trump4.jpg
Wenn man die gesamten Kosten zusammenrechnet, die uns die Flüchtlingsaufnahme verusacht, dann gehören inzwischen dazu: Psychische Behandlung für Trauma- und Religionsgestörte, Gerichts-, Anwalts- und Dolmetscherkosten, um deren Rechte bei uns wahren zu helfen, Gefängniskosten mit Imambetreuung, Kosten für Sicherheitsdienste in ganz Deutschland, Erhöhte Video-überwachung in allen Städten, Reparaturen von Vandalismusschäden, Rehabilitationskosten für Opfer der "Neubürger", erhöhte Polizeipräsenz, Frührenten für die Hinterbliebenen von Flüchtlings-Getöteten, Logistikkosten zum Import der Flüchtlinge und ihres Familiennachzugs auf dem Luft, Schienen-, Straßen- oder Wasserweg, und gleiche Kosten zum Reimport für die von ihren Herkunftsländern zur Wiederaufnahme Abgelehnten mit anschließender Einbürgerung. Hinzu kommen noch die ganz normale Kosten für Unterbringung, Wohnungs- oder Hausbereitstellung, Kindergeld für ihre mit einreisenden Kinder, Schul- und Krippengeld, zusätzliche Hartz4-Zahlungen für die 2., 3. und 4. Frau, erhöhter Verwaltungsaufwand zur Bearbeitung der Asylantrage und Einsprüche gegen Ausweisung, Kosten für ärztliche Versorgung, (halal-) Verpflegung, Bekleidung, Möbel, Internet, Gratistickets im Nahverkehr, Urlaubs-Heimflüge, Gratis-Führerschein, Erstattung von Diebesgut für Ladenbsitzer. ärztliche Behandlung von Verletzten oder Terorropfern, Bestattungen von Toten, zusätzliche Politiker- und Beamtengehälter für diejenigen, die sich nur um die Pflege der Flüchtlingswelle kümmern, zusätzliche Bestattungskosten für alle die Einheimischen, die sich inzwischen völlig depressiv geworden wegen ihres Heimatverlusts selbst umbrachten, und noch vieles mehr. Rechnet man all dieses zusammen, dann wäre es wirklich besser, jedem in der 3. Welt unter der Armutgrenze lebenden Menschen eine angemessen Rente zu überweisen, sofern er dort bleibt, wo er sein (religiöses) Unwesen unter Leuten seinesgleichen treiben kann. Und wenn dann noch genug übrig ist, dann umzäunen wir die BRD mit dem High-Tech-Zaun, den Merkel gerade um Saudi-Arabien herum zusammen mit EADS baut. Siehe dieser Clip ab Minute 20 - https://youtu.be/l6AAgdBgf_A?t=1233
Es ist zwar belustigend, hier Zitate aus dem Zusammenhang zu reißen und loszulösen von politischen Ereignissen. Aber es verniedlicht eine total ernste Situation. Mit Hillary Clínton würde eine Frau Präsidentin, die den Vergewaltiger eines 14-jährigen Mädchens wider besserem Wissen freisprechen ließ, die die Vergewaltigungen ihres Mannes deckte und seine Opfer bedrohte, 4 Botschaftsleute in Behghasi hilflos sterben ließ, Unmengen Geldes aus ihrer "Stiftung" veruntreute und den armen Haitianern vorenthielt, für sich und für ihren Mann astronomische Redehonorare einstrich von Firmen, die Gegenleistungen bekamen, diverse Meineide schwor, ihren Mann bewegte, eine Staatsanwältin zu beeinflussen und "Pay for Play" Politik machte. Sie nutzt die Murdoch-Medien skrupellos zu ihren Gunsten aus und fälscht Wahlen, so z.B. die von Bernie Sanders. Sie läßt zu, dass bezahlte Unruhestifter Chaos veranstalten auf Trump seinen Veranstaltungen. Ganz zu schweigen davon, dass sie bereit ist, einen 3. Weltkrieg vom Zaun zu brechen, wenn Russland das tut, was die USA schon seit Jahrzehnten machen, nämlich sich in Telefon- und Internetnetze einzuhacken. Denn sie braucht einen Vorwand, um ihre Rothschild-Freunde vor Dollarcrash und Machtverlust zu schützen. Diese Frau will alle Grenzen abschaffen, die neue Weltordnung einführen, Amerika zu einem Land ohne Identität machen und das Christentum zugunsten des Islams eindämmen. Und auch sonst sollen die Clintons noch Leichen im Keller haben. Warum, Huffington, schreib ihr nicht mal darüber und dass diese Frau nicht ins Weiße Haus sondern ins Gefängnis gehört? OK, ihr dürft nicht, weil die Mächte, die die US-Medien für Hillary Clinton steuern, auch euch im Griff haben.
Frau Merkel, was ist Industrie 4.0? - Sowas Ähnliches wie NWO, TTIP oder CETA, oder alles zusammen? Mich wundert’s dass Sie noch 5 Jahre vorausschaun, wo Sie doch offensichtlich alles dran setzen, dass das Chaos explodiert bei uns, das Ihre Eliten dringend brauchen für Dollarrettung, NWO und die Unterjochung von uns allen. Ich wäre schon froh, wenn’s Deutschland noch in 6 Monaten gäbe, ganz ohne Putins Atombombe, die Sie grad für Ramstein provozieren helfen. Und wenn Ihre Feundin Hillary statt ins Gefängnis ins Weisse Haus kommt, dann Gnade uns allen Gott - oder besser Ihr Rauten-Lucifer. Obama, die Queen und der Papst haben jedenfalls gesagt, dass es keine Weihnachten 2016 mehr geben wird. Erzählen Sie bitte gern mal was darüber und was Ihre Aufgabe dabei ist. Oder stehen Sie immer noch unter Bilderberger-Schweige-Verpflichtung?
Die Kommentarfunktion bei Facebook und auf den Websites der Medien ist ein gigantischer Schredder zum Abbau von Frustrationen.- Sie hilft, Aggressionen zu mildern, bevor diese in unkontrollierbaren Aktionismus umschlagen können. Es wird jedoch zensiert und gelöscht, was der von oben vorgegebenen "Politischen Korrektheit" zuwider läuft. Das alles ist wie beim Stuhlgang. - Hat man sich entleert und die Bauchschmerzen klingen ab, wird die Spülung gezogen und man kann sich wieder neu vollstopfen lassen mit Medien-Müll, der uns immer schwächer und unfähig macht, wirklich noch etwas Sinnvolles gegen den galoppierenden Wahnsinn hier zu tun.
Manchen Linken und Grünen solte man bei ihren gedanklichen Dauerrülpsereien so lange den Mund zuhalten, bis sie ersticken. Rassismus hat was mit Rasse oder Ethnie zu tun, aber nichts mit Religion. Und manche Religionen haben nichts mit Spirituellem zu tun sondern eher mit Faschismus und politischer Machtausübung. Aber Religion verkauft sich halt gut bei uns Blöddeutschen, und sie ist auch gut dafür, Demokatien zu unterlaufen und Menschen in die Unterjochung zu treiben. Ganz zu schweigen davon, dass sie auch gut geeignet ist, Psychopathen, Verbrechern, Sexualwüstlingen und Mördern eine göttliche Amnestie zu verschaffen für ihr bestialisches Tun.
"Trau, schau wem" - Wer immer uns heute etwas "anpreist", erst mal nachschaun, welchen (Elite-) Gruppen er angehört oder schon mal deren "Meetings" besucht hat. Bilderberger, Zionisten, Illuminati, Freimaurer, Jesuiten, Atlantik-Brücke? Bei denen sollte man drauf gefasst sein, dass alles, was die vorwärts treiben müssen, die "New World Order" ist. Und leider sitzen diese "Indoktrienierten" überall. Vorzüglich in der Politik, in Banken, aber auch in den Medien, der Industrie und ihren Verbänden. Und leider sind ca. 50% von denen Psychopathen, von denen es 3-4 % sind, die unter den Neugeburten das Licht der Welt erblicken. Bar jeder Empathie können sie handeln nach der Devise: "Der Zweck heiligt die Mittel", und sind damit in fast allen Berufen die Erfolgreichsten. In der Rothschild-Familie gab’s vor Jahren mal einen "Ausrutscher". Der hatte keine hohe Lebenserwartung, kaum volljährig, beging er Selbstmord(?). https://www.youtube.com/watch?v=jmUWa4aroIc
Jeder weiß es, nur die Medien bei uns stellen sich dumm. Denn die Mächte, die auch die Medien hier und in USA kontrollieren, brauchen einen Krieg, um ihren Dollar zu retten und über Martial Law zu verhindern, dass es zu einem neuen Präsidenten Trump kommt. Bekanntlich schrecken diese "Eliten" vor nichts zurück, keinen (9/11-Massen-) Mord, keine False-Flag-Aktion und auch nicht davor, Politiker entweder zu bestechen oder zu erpressen, damit es mit der NWO voran geht. Und sie zerrütten uns medial mental so weit, dass wir kraftlos alles geschehen lassen, was Merkel mit Deutschland treibt. Dass sie mit der Nato in einen Krieg hineintrapelt, der uns alle auslöschen wird, an den Gedanken gewöhnen wir uns gerade. Unsere Medien wissen davon nichts, denn sie dürfen’s nicht, auch wegen der Ruhe, die wieder die erste Bürgepflicht ist. Putin ist für sie der Prügelknabe und Trump der Underdog, weil er deren Kollegen US-Lügenjournalisten das Handwerk legen will. Und man macht konzertierte Lobgesänge auf Hillary, die zusammen mit ihrem geilen Bock Bill Clinton Ausgeburten der Hölle sind. Aber das sind ihre Freunde, die Murdochs, Soroses, Rothschilds und Rockefellers auch.
Einst hieß es: "Keine Macht den Doofen", und das richtete sich gegen Neonazis. Würde man heute die Doofen und Politik-Schmalspurer aus den Parlamenten eliminieren, wäre unser Bundestag wohl ständig nur halb besetzt, wie es aber jetzt auch schon oft der Fall ist. Und Gewerkschaften wären führerlos. WEG MIT DEN SELBSTBEDIENERN, ELITEN-ZUHÄLTERN UND KORRUPTIONS-STROLCHEN!
Das Tragische ist, dass sich die Verkommenheit von Teilen unserer Gesellschaft auch schon in unsere eigenen Köpfe eingegraben hat. Wir nehmen es hin, dass unsere Presse und Journalistik parteiisch, voreingenommen und auch verlogen ist. Wir wählen Politiker, von denen wir eigentlich wissen, dass sie moralisch verkommen oder pervers sind und unserem Wohle und deutlich erkennbarem Willen zuwiderhandeln. Wir lassen zu, dass ein Europaparlament unser eigenes Parlament bevormundet. Und in Brüssel agieren Menschen, die weder von uns gewählt sind, kaum etwas schaffen, bestechlich sind und oft nicht mal eine vernünftige Ausbildung bzw. abgeschlossenenes Studium nachweisen können. Wir finden es normal, dass Menschen, die eine gesellschaftliche Funktion in den Medien, Staatsunternehmen oder Verbänden ausführen, sich Gehälter und Pensionen einräumen, die in keinem Verhältnis mehr stehen zu den von ihnen erbrachten Leistungen. Und dass sie uns Gebühren aufbürden, die ausbeuterisch sind und uns alle in die Verarmung führen. Ich befürchte, dass diese unsere Duldsamkeint darauf hinweist, dass sich in unser aller Köpfen eine babylonische Katastrophe anbahnt. Denn dieser ging damals auch eine totale Verwirrung bzw. Abstumpfung des Denkens, Verstehens und Handelns voraus. Und das Eintreten dieser Katastrophe ist gelenkt, denn sie ist Vorbedingung für die Duldung unserer NWO-Versklavung. Die Agenda, nach der und zu wessen Vorteil sich dies alles vollzieht, liegt schon lange offen und ist hier zu finden: www.shopart.com/nwo.jpg
Ich lebe ja nun 10.000 km weit weg von Deutschland. Und manche Ex-Kolonialisten nannten die Länder hier "Monkey Country", weil sie deren Gesellschaftsregeln nicht verstanden und meinten, deren menschlicher IQ läge ungleich niedriger als ihr eigener. - Das, was ich aus Deutschland höre, verschafft mir den Eindruck, dass es eher Deutschland ist, aus dem nun ein Affenland wurde. Und Dinge, die dort passieren oder von dort verlauten, sind mir heute genau so abartig, wie es den Ex-Kolonialisten in Asien erschien. Und wenn ich versuchen würde, das ernsthaft zu kommentieren, würde ich mich zum Narren machen, denn Affen haben ihre eigenen Regeln, und die gehen mich nichts an. Der Gedanke an eine Rückkehr? - Ausgeschlossen.
Dass 9/11 ein Inside-Job bzw. False-Flag-Aktion war, wissen inzwischen fast alle. Dennoch traut sich keiner, die Drahtzieher (Mossad, Saudis und Bush z.B.) zu benennen, denn das könnte auch wieder tötlich enden. So ist das 3. Hochhaus, das viel später grundlos auch noch einstürzte, fast aus allen Medien und Gedächtnissen gestrichen. Der relativ kleine Einschlag im Pentagon stammt von einer Cruise-Missile, denn es wurden dort weder Boeing-Teile noch Leichen gefunden. Und was die Fugzeuge der Twin-Towers betrifft, so sind die in die noch bestehenden Clips einmontiert worden. Die Filmmontage beim Südturm war aber so dumm, dass man hier eine Boeing sieht, die ihren weichen Bug unversehrt durch ein Stahlbeton-Gebäude bohrt. Hier der Beweis, leider nur auf Englisch: https://www.youtube.com/watch?v=LPKq2K2dh6k
AfD wird in Deutschland in den Medien immer noch gemieden. - Der AfD geht es nicht viel anders als bis vor kurzem noch Donald Trump. Jeder Politiker, der sich gegen Globalisten, Tansatlantiker und die wirkliche Geld-Machtelite wendet, hat fast alle Print-Medien, TV- und Rundfunkanstalten gegen sich. Totschweigen oder verunglimpfen ist dann deren Taktik. Denn diese Medien werden auch wieder genau von dieser Machtelite beherrscht und sind allein deren Interessen verpflichtet. Siehe Organigramm unten. Eine Wende gibt es erst dann, wenn sich abzeichnet, dass die Gegener des Globalismus beliebter sind als die Marionetten-Politker, die man eigentlich an der Macht halten möchte. Zumal für Printmedien dann auch der wirtschaftliche Druck einsetzt, nämlich dass die Leserschaft schwindet und Auflagenzahl sinkt. - Derzeit am deutlichsten bei SPIEGEL und ZEIT sichtbar. Bei unseren angeblich "Öffentlich-Rechtlichen" greift das aber weniger, denn die leben auch bei schlechten Einschaltquoten weiterhin recht gut von den GEZ-Zwangsgebühren. In den USA ist das anders und die Kokurrenz durch alternative Online-Medien wird immer größer, da die meisten Fernseher nun durch WiFi auch diese empfangen können. FOX tat es schon lange, aber nun schwenkt auch CNN (Clinton News Network) auf Trump ein. Klick: www.shopart.com/weltimperium.jpg
AntiFa-Gutmenschen haben sich vielfach vom Christentum abgewandt. Dennoch argumentieren sie bei Islamkritik mit der Bergpredigt: "Richtet nicht, damit ihr selbst nicht gerichtet werdet." Für diese ist Selbstkritik also eine Tugend. Der Islam dagegen kennt nur Selbstgerechtigkeit, betrachtet seine Religion als tugendsam und sein Dogma, den Koran, als richtungsweisend für die gesamte Menschheit.
Der Islam kennt keine Säkularisation und macht daher auch keine Trennung zwischen Religion und Politik. Der Islam ist ein umfassendes Gesellschaftskonzept, das sich selbst immer weiter ausbreitet und zum Feind aller westlichen Gesellschaften macht. Alle Sozialnormen, Mentalitäten und Gebote des Islams finden ihren Fluchtpunkt im "Dschihad" als Leitdoktrin des Islams. (Manfred Kleine-Hartlage)
"So lange ein Volk in der Sphäre des Politischen existiert, muss es die Unterscheidung von Freund oder Feind selbst bestimmen. Dies jedoch nur für den extremsten Fall, über dessen Vorliegen es selbst entscheidet. Hat ein Volk jedoch nicht mehr die Fähigkeit oder den Willen zu dieser Unterscheidung, hört es auf , politisch zu existieren. Und lässt es sich von einem Fremden vorschreiben, wen es bekämpfen soll oder nicht, ist es einem anderen System untergeordnet und befindet sich im Stadium der Tyrannei." (Carl Schmitt, 1888 - 1985)
Über Flüchtlingskrise, Islamisierung, Sozialmigranten und Verbrechensanstieg wird schon seit Jahren diskutiert. Meist mainstream-medial verlogen mit dem Ziel zu beschwichtigen, fragmentieren, relativieren und Schuldzuweisungen auf uns alle zu lenken. Das Ergebnis ist ein Gefäß, das völlig zertöppert und in tausend Scherben zerlegt ist. Keiner weiß mehr, wie es einst aussah und wie man das noch raparieren könnte, und viele resignieren oder verfallen in Apathie. Dass dies genau die Absicht derer ist, die eine "Neue Welt Ordnung" mit Versklavung der Menschheit bei hoher Ethno-Vermischung anstreben, spricht sich allmählich herum. Und auf die Katastrophe, die es vorher hierfür braucht um uns weichzuklopfen, werden wir nun vorbereitet mit Appellen zu Hamsterkäufen. Dabei ist alles so einfach: LEST KRITISCH das Buch, das gleichzeitig Demontage-Werkzeug der Globalisten und die Quelle grossen Übels ist, und plädiert dafür, es zu verbieten, wie es grad in Holland geschieht. Und wer immer noch glaubt, dass Islam und Fremdnationalismus über Humanismus und Respekt vor einem freiheitlichen Gastland steht, bitte ausweisen oder nicht mehr hereinlassen. Und diejenigen, die die Strippen ziehen und unsere Politik korrumpieren, versagt ihren Handlangern den Gehorsam. - http://www.shopart.com/thorn/presseschau2b.html
Die Standard-Medien sind von ihren Geldgebern dazu angehalten, von ihren Berichten abweichende Auffassungen in ihren Kommentarecken und online nicht zuzulassen. Dies soll dafür sorgen, dass sich vorgegebene Meinungen und auch mediale Lügen immer tiefer eingraben, denn kaum noch jemand bekommt Anderes zu hören oder zu lesen als das, was diese Indoktrination verschleiert. Für diejenigen, die Zensur ausüben, ist dies zweifellos genau das, was sie bezwecken.
Wir alle haben die Freiheit, Leuten nicht zuzuhören, deren Meinung wir nicht teilen. Wir haben auch die Freiheit, ihre Argumente als falsch zu entlarven. Derzeit diskutiert man jedoch nicht darüber, Ideen und freie Meinungsäussrung zu verteidigen. - Man diskutiert, ob man das Recht zu reden haben sollte oder nicht. Wenn Zensur die Debatte weg von Sachfragen verschiebt, dann bleiben diese ungeklärt. Ist es möglich, dass die Zensoren sich wünschen, dass Ideen und Fakten nicht diskutiert werden, weil sie die Antworten fürchten?
Man kann keinen Diskurs haben, wenn es nicht die Möglichkeit des Widerspruchs gibt. Wir erleben heute, wie europäische Gerichte, die Europäische Kommission, Facebook, Twitter, YouTube und der UNO-Menschenrechtsrat versuchen, diejenigen zum Schweigen zu bringen, die andere Ansichten vertreten als sie. Ironischerweise gibt Zensur letztlich der Öffentlichkeit ein extrem legitimes Recht zur Beschwerde und könnte sogar den Beginn einer gerechtfertigten Rebellion einleiten. (Robbie Travers, Journalist)
Erdogan als Kläger vor deutschem Gericht? Stattdessen wäre es sinnvoller, gleich einen Prozess gegen Erdogan anzustrengen wegen Kollaboration mit Terroristen. Und wenn er den verliert, Erdogan in einem Deutschen Kuschel-Knast? Dann wär’s besser, einen türkischen in Deutschland nachzubauen mit gleichem Komfort wie dort und Kurden / Armenier als Aufseher. Vielleicht sollten wir auch speziell für ihn ein Volksbegehren zur Einführung der Todesstrafe durchziehen.
Trump sagt das, was unsere satt-verblödeten Opportun-Polit-Verbrecher verschweigen. Möge Gott - oder wer immer - ihm das Schicksal der Kennedies ersparen. Die Rothschild-Zionisten sind übermächtig auch innerhalb der deutschen Medien-Landschaft (siehe hier).
Wann begreifen wir endlich, dass wir sterben werden, wenn wir weiter tatenlos herumsitzen, feige auf den Godot warten, den "Willkommens-Politikern" Glauben schenken, statt einen eigenen, starken genetisch-kulturellen Code aufzubauen. Wenn nicht in einem Attentat, dann sterben wir im eigenen Zuhause - belagert von Millionen der "schutzsuchenden" Muslime - mit dem Segen des Staates, der nicht mehr unserer ist. (Lubomir T. Winnik)
Gabriel stellt seine Kanzlerkandidatur in Frage, wenn CETA scheitert. - Wenn Gabriel morgen wegen Verfettung einen Herzinfarkt bekäme und tot wäre, dann hätte dies sicher auch keine Auswirkungen auf seine Kanzlerkandidatur.
"Sind in einer Gesellschaft mehr als 30 Prozent aller Männer zwischen 15 und 29 Jahre alt, so kommt es mit grosser Wahrscheinlichkeit zu Gewalt, in Form von Bandenkriminalität, Revolutionen, Bürgerkriegen, Genoziden oder Eroberungskriegen. Immer dort, wo Mütter über Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte im Schnitt 6 bis 8 Kinder haben, also 3 bis 4 Söhne, da wird es brenzlig. Nur ein, höchstens zwei Söhne können mit gesellschaftlichen Positionen versorgt werden. Die überschüssigen dritten und vierten Brüder, ehrgeizig und im besten Kampfesalter, emigrieren - oder holen sich ihre Position mit Gewalt. Wo es zu viele junge Männer gibt, wird getötet. Das führt zu Kriminalität, zu Bürgerkriegen, zu Genoziden an Minderheiten, Revolutionen, internationalen Kriegen oder Kolonisierungen. So lange, bis der Überschuss an Jünglingen weggetötet ist und die Geburtenzahl sinkt." (Gunnar Heinsohn, 2006)
Bei mir ist es so, dass immer, wenn ich BILD lese, ich einen unbändigen Drang verspüre, einen Journalisten erwürgen zu müssen. Bin ich jetzt Neonazi?
SPIEGEL, immer öfter, wenn ich mal wieder euren Mist lese, verspüre ich einen unbändigen Drang, einem Journalisten ein Messer in den Hals rammen zu müssen. Bin ich jetzt Muslim oder Nazi, oder einfach nur kulturbereichert?
Es ist die in diesem Artikel zum Ausdruck gebrachte schreckliche Ratlosigkeit gegenüber einer sich immer mehr zuspitzenden Katastrophe, von der ja grad Gabalier zu recht sagte, "Deutschland ist verloren". Die widersprüchlichen Kommentare, die uns die etablierten Medien täglich bringen, sollen nur vertuschen, dass wir immer mehr in einem Sumpf aus Willkür, Korruption und pervertierter Toleranz versinken. Es ist die elende Hinhalte- und Aussitztaktik unser fremdgesteuerten Regierung, die einen schier zur Verzweiflung bringt und wirklich depressiv, lethargisch, hilflos und leider dann schicksalsergeben macht. Unsere Situation ist fast so hoffnungslos wie in dem Flieger, dessen Pilot sich einschloss um seinen Airbus mitsamt Passagieren an einem Berg zerschellen zu lassen. Die Lösung ist hart, medial unpopulär aber einfach: Deutschland kann und soll die Last der Flüchtlinge nicht mehr tragen wollen, denn das führt unausweichlich in eine - von den Globalisten gewollte - Katastrophe. Und das ab sofort. Die fortschreitende Islamisierung tut auch noch ihren Teil dazu. Es wird wohl so sein, dass die Geschichte über Merkel und Co. eines Tages urteilt, dass sie geisteskrank waren, nichts dafür konnten und man es leider zu spät bemerkte. Dennoch werden noch viele durch deren Wahnsinn sterben müssen, und unsere Mainstream-Medien liefern das Requiem dazu. Menschen mit diesem Wissen werden depressiv, inzwischen auch suizidgefährdet, besonders Jugendliche.
Clint Eastwood spricht sich für Donald Trump aus. - Wie sich mancher vielleicht noch erinnert, war Eastwood viele Jahre lang Bürgermeister seines Wohnortes Carmel. Politisch also nicht ganz "unbeleckt". Und so ist wohl auch anzunehmen, dass er weiß, wovon er spricht. Hier einer seiner besten Movie-Sprüche, aktueller denn je.
"Lasst den Islam einfach in Ruhe"??? - Remzi Aru, Begründer der türkei- und islamorientierten ADD-Partei, tut recht im Sinne de Korans. Denn "Dawa" (Missionierung) ist eine der Pflichten, denen jeder bekennende Moslem nachzukommen hat. Und wer den Islam im Schilde führt, für den ist es am Anfang von Hilfe, wenn er ungestört sein Ansinnen vorantreiben kann und niemand ihm ins Handwerk pfuscht. Dass ein Aufruf wie seiner - von einem Christen getan - in den OIC-Staaten bittere Konsequenzen für den Verfasser hätte, ist ihm sicher bekannt. Und bei uns wohl genau so, wenn eines Tages der islamische Bevölkerungsanteil so weit angewachsen ist, dass auf demokratischem Wege unsere demokratische und letztlich religionsneutrale Grundordnung durch die Scharia abgelöst wird. Wie der Fortgang der Dinge ist, wenn man den Islam und seine Vertreter hier einfach gewähren lässt, kann man hier nachlesen.
Die Deutschen schlafen immer noch? - Ich denke, wir können fast schon nichts mehr dafür. Im Knast weiß man, dass "Hängolin" ins Essen getan wird, weils beruhigt. Dem sind wir alle nun schon seit über 60 Jahren ausgesetzt durch unsere Transtlantik-Medien. Die gen- und chemievergiftete Nahrung, die man uns gibt, und TV-Edelseich sowie Games, mit denen man uns betäubt, tun den Rest. Es bleiben immer weniger, die resistent dagegen sind.
Seehofer sagt zum 20ten Mal, dass er sich "weiterhin für eine Begrenzung der Zuwanderung einsetzen" werde. Täglich kommen nun wieder mehr als 500 Flüchtis in Bayern an. Wann macht man die Grenzen endlich dicht? Mehr Polizei ist gut. Aber es ist wie bei einem lecken Schiff: Statt das Leck zu schließen werden immer mehr Lenzpumpen installiert. Totaler Hirnriss das alles, und eigentlich sollte das auch der Dümmste begreifen. Aber Deutschland hat inzwischen auch die Obergrenze für Verblödung abgeschafft.
In Amerika rechnet man bereits mit größeren Unruhen und Aufständen. - Sei es durch Naturkatastrophen und damit verbundem Nahrungs- und Wassermangel, oder durch Empörung, wenn Trump ermordet oder sich nach Wahl Hillary Clintons herausstellt, wie sehr gefälscht wurde. Möglich auch, dass man einen Gegenschlag befürchtet, nachdem die NATO die erste Bombe über Moskau abgeworfen hat. Da der Normal-Polizist oder -Soldat dann ungern auf seine eigenen Landsleute schießt, plant man, die FEMA (Homeland Security) durch UN-Kontingente zu verstärken, die aus anderen Ländern kommen. Ähnliches schwebt wohl auch Frau von der Leyen vor, denn dass die Bundeswehr nun auch inländisch eingesetzt werden soll, ist kein Geheimnis mehr. Terror sein Dank! Und da wären dann besonders muslimische Rekruten und solche aus Afrika von großer Hilfe.
Erdogan sagte es ja gerade wieder, dass sich die Deutschen aus türkischer Politik rauhalten sollen. Wir würden eh nichts davon verstehen und es ginge uns auch nichts an. Im Umkehrschluss sollte alles, was in Richtung türkischer Politik und Nationalismus auf deutschem Boden stattfindet, ebenfalls abgeschmettert werden. Das, was unsere fahnenschwenkenden Mitbürger hier tun, kommt inzwischen einer Besetzung und Machtergreifung gleich. Und welche konkreten Vorstellungen diese Leute auch politisch bei uns nun haben, kann man hier nachlesen: www.shopart.com/thorn/kommentare11.html#3
Wer die Pläne kennt, nach denen sich die Psychopathin Merkel orientieren muss, sollte sich darüber im Klaren sein, dass ein Welt-Genozid eingeplant ist. Die Neue-Welt-Ordnung ist nämlich auch darauf ausgerichtet, die Menschheit auf unter eine Milliarde zu reduzieren. Und dass das nicht allein mit Unfruchtbarkeits-Impfungen und -Drogen, Chemtrails, vergifteter Nahrung und Kriegen geht, die NATO und Zionisten vom Zaune brechen wollen, dürfte wohl fast jedem klar sein. Einfach mal googeln nach FEMA, dann weiß man, was in USA demnächst Sache ist.
Papst Franziskus ist Jesuit. Und Jusuiten betrachten sich als die Elitetruppe des Katholizismus. Sie haben sich die "New World Order" auf’s Panier geschrieben genau wie die Freimaurer, und dazu gehört auch eine Welt-Einheits-Religion, die nun wieder vehement angestrebt wird. Der Katholizismus will auch heute noch "die Mutter aller Religionen", sein, ist aber schon längst unterlaufen von den Luciferianern, wie man an vielen Symbolen im Vatikan erkennen kann. Im 7. Jahrhundert glaubte der Katholizismus. dass der aufkommende Islam alle anderen Religionsströmungen in Kleinasien und Arabien aufsaugen würde und dann wieder vom Vatikan verinnahmt werden könnte. Das ging schief genau so, wie es mit der Al Qaida und den Taliban war, die die Amerikaner als Bollwerk kreierten gegen die Russen und andere Widersacher. Inzwischen aber ist die Strategie eine andere, denn man weiß, dass eine New-World-Order erst nach einer neuen großen Weltkatasrophe eintritt, da erst dann die Menschen erschöpft genug und bereit sind zur Unterwerfung. Die positive Betrachtung des Islams durch den Vatiakan mag also heute eine Doppelstrategie sein, auch wenn man weiß, dass es für dem Islam im Grunde keine Koexistenz geben darf. Und wie sich das dann in Symbolen ausnimmt, zeigt diese Coexist-Grafik.
Leute, der Hooton-Plan der Zionisten ist schon lange im Gange - bitte mal googeln. Frau Merkel ist ausführendes Organ und US-gesteuertes Flaggschiff einer Neuen-Welt-Ordnung, wie sie ja auch öfters unumwunden zugibt. Diese zielt letztlich darauf, die Weltbevölkerung unter 1 Milliarde zu drücken und auch durch Gen-Vermischung so weit zu verblöden, dass wir alle irgendwann glücklich sind, nur noch thumbe Sklaven sein zu dürfen für ca. 500 satanische Elite-Familien. Dennoch gibt es verantwortungsvolle Eltern - und ich würde mich heute dazuzählen - die einfach aufhören, Kinder zu zeugen, weil man denen eine solche Zukunft ersparen möchte. Auch macht die derzeitige Tyrannis-, Religions-, Kriegs- und Krisen-Situation viele so depressiv, dass Sex inzwischen das Letzte ist, woran man noch denken mag. Und ohne gibt’s keine Kinder, auch nicht durch zunehmende Verschwulung, Verlesbierung und kindersexuelle Desorientierung. PS: Falls die rote Internet-Kanalratte oder sonst wer das hier wieder löscht, dann bestätigt es genau mein hier Gesagtes. Schaut mal, wie schnell es weg ist.
Hillary Clinton ist brandgefährlich. Eine satanische Lügnerin, fest in den Händen der Rothschilds und letzlich genau so islam-dämlich wie unsere Kanzlerin. Nur, dass sie es mit ihrem Mann Bill besser versteht, sich die Taschen vollzustopfen, und das ganz offiziell. Kein Wunder, dass sie schon seit Monaten jeder Pressekonferenz aus dem Wege geht, denn man würde sie da genau so auseinandernehmen wie es Trump gerade wieder vorgestern tat, nur davon berichten unsere korrupten Transatlantik-Medien nichts. Dennoch, sie wird es schaffen, denn so, wie sie Bernie Sanders durch Betrug aus dem Wege räumte, wird sie es auch mit Trump tun ...oder tun lassen. Immerhin geht der dann als Heiliger in die Geschichte ein, ähnlich wie John F. Kennedy, den die Vor-Hintermänner Clintons auch auf dem Gewissen haben. Denn wer wie Kennedy sagt, dass Geheimgesellschaften, geheime Absprachen und Verschwörungen unamerikanisch und unannehmbar sind, lebt in USA nicht mehr lange. Und bald auch nicht mehr in Deutschland. Bilderberger, lebt hoch!
Für islamistisch oder islam-traditionell begangenen Mord darf es nur ein Urteil geben, und das ist das hier. Warum? - Weil das die Täter sehr wohl begreifen, denn es entspricht ihrem Naturell. Und auch, um ihnen zu zeigen, wie man jemandem human den Kopf abnimmt, ohne ewig lange dran rumzuschnibbeln wie neulich irgendwo bei Facebook auf einem Videoclip zu sehen. Auch spart es erhebliche Psychiatrie- und Gefängniskosten und erschwert konstruierte teure Revisionen. Schade nur für Maasens Kollegen - die verdienen weniger.

Translate URLbackweiterThe Holy Qur’an
E-Mail: shopartcontact-at-gmail.com